The Blogger behind

Music is all I need

 

Kennt ihr das? Ihr habt einen Song und der will nicht mehr aus eurem Kopf. Musik begleitet mich immer in meinem Leben. Manche Lieder kenne ich erst wenige Tage, andere schon seit Jahren. Jeder hat eine Bedeutung für mich.

Aktuell führt Monster meine Playlist an, warum Monster? Nun zum einen liebe ich Frozen, zum anderen passen die Lyrics nun ja weil ich manchmal wirklich kontrollieren muss, das das Monster in mir nicht erwacht. Natürlich habe ich noch kein ganzes Land in einen ewigen Winter versetzt.

No Tears Left to Cry habe ich zum ersten Mal als Parodie meiner Lieblingsyoutuberin gehört und hatte den Lachflash meines Lebens wie immer bei ihr. Danach habe ich mir das Original angehört und der Grund warum ich Ariana auf meiner Playlist brauchte, war der das Adriana lange Zeit ein Vorbild von mir war. Der Song  ist einfach perfekt.

Youth ist zwar erst vor kurzem rausgekommen, aber ist der beste Song von Shawn den ich kenne. Gefühlsvoller Text mit Power. Einfach perfekt. Zudem hatte ich keine richtige Jugend, sie wurde mir weggenommen. Ich hatte ziemlich schnell das Gefühl wie ein Erwachsener handeln zu müssen.

Narben, ich denke dazu kann ich nur sagen, ich habe viele Narben seien es geistige oder richtige Narben die mir durch Gewalt zugefügt wurden. Ich bin nicht perfekt und möchte auch nicht perfekt sein. Ich will Ich sein. Das ist für mich wichtig. Narben zeigt mir ein paar Wochen das Perfektion nicht wichtig ist. Ich bin nicht professionell, ich bin ich.

Herzbeben, ist so ziemlich einer der krassesten Ohrwürmer, die ich je hatte. Ich denke ich mag die Beats und vor allem den Anfang. Ich war erstaunt von dem Song und bin es immer noch Helene in Höchstform.

Strawberries&Cigarettes ist einfach pures Love Simon Feeling <3 Ich durfte den Film ja schon sehen und ich denke jedes Mal an den Tag zurück.

Pendel ist sein Song der zeigt, das  irgendwann alles besser wird und Balance eingekehrt. Pendel ist ein Song der zeigt wie wichtig das Leben ist. Einer meiner absoluten Lieblingssongs, wenn es mir mal nicht gut geht.

Look What you made me Do ist ein Song den ich regelmäßig brauche. Er ist wie eine Droge. Für mich baut der Song mein Selbstbewusst sein immer mehr auf. Egal was geschieht, ich kehre von den Toten zurück. Zudem ich ein großer Taylor Swift Fan und diese Frau ist einfach genial.

Neon hach einfach Song der mir von der Melodie, direkt ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Neon höre ich sehr gerne beim ach so „geliebten“ Sport.

Sous le ciel de Paris habe ich schon öfter mal gepostet. Wenn ich in einer nachdenklichen Stimmung bin, höre ist meistens ZAZ. Sie war der Grund warum ich die Sprache lernen wollte und nun spreche ich seit 6 Jahren Französisich und liebe die Sprache. Elegant und angenehmer als Englisch.

Jar of Hearts = absoluter Herzschmerz, mehr brauche ich dazu nicht zu sagen. Wenn ich diesen Song höre, schrillen bei Freunden direkt die Alarmglocken.

Delicate , ein ganz besonderer Song. Taylor fühlt sich manchmal unwohl und möchte unsichtbar sein. So geht es mir in der Bloggerwelt. Manchmal möchte ich einfach einen NA-Roman rezensieren ohne das direkt der größte Shitstorm losgeht. Ich traue mich ehrlich gesagt aktuell nichtmal meine Rezension zu Vicious zu posten.

Achterbahn ist sehr speziell, denn von einem simplen Schlagersong geht es über in eine Nummer, die in jedem Club laufen könnte. Auch Live einfach beeindruckend. Ich habe Höchstachtung vor Helene und bin seit Fehlerfrei ein begeisterter Fan und kann jeden Song auswendig.

Frische Luft drückt aus, dass einem alles zu viel wird und so auch heute. (Weswegen ich mich später ans Rheinufer verkrümle.

Ihr seht jeder Song hat einen Grund <3 Jeder Song begleitet mich <3 Und genau deshalb sage ich gerne „Das Leben ist ein Musical“ Kopfhörer habe ich immer dabei und wenn ich sie mal im Wald vergessen habe, nun ja dann werden die Tiere mit meinem Gesang gefoltert. Musik ist einer der wichtigsten Bestandteile in meinem Leben.

Verlinkt mir in den Kommentaren eure Playlists 😀 Ihr wollt neue Musik entdecken? Dann schaut euch den Eurovision Song Contest heute Abend an. Ich habe in den letzten 3 Jahren 3000 Songs entdeckt und nun ja das sind meine Liebsten. Nennt mir doch eure aktuellen Lieblingssongs.


Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply