Browsing Category

Marcel

Marcel, Rezensionen

„Alles Okay“ von Nina LaCour, übersetzt von Sophie Zeitz

„Wie oft bekommt man eine zweite Chance für den ersten Eindruck?“

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bislang noch keinen Roman von Nina LaCour gelesen hatte. Bislang bewunderte ich sie im Stillen und ohne eigene namenhafte Referenz von meinem imaginären Lesesessel aus. Ich wusste nur, dass ihre Romane gefeiert werden und die Klappentexte klangen immer so vielversprechend, dass ich auch tatsächlich „We are okay“ im Original Zuhause stehen hatte, unberührt.
Jetzt erscheint „Alles okay“ bei Hanser und ich durfte vorab das Buch lesen.

Continue Reading

Marcel, Rezensionen

„Auf einer Skala von 1 bis 10“, mehr als ein Jugendbuch

[Werbung, da vom Verlag bereitgestelltes E-LEX]

Von mir könnte mehr kommen.

Seit Timo mich auf Rainbookworld vorgestellt hat, habe ich kaum etwas von mir lesen lassen.

Ich fange nicht an mich dafür aufrichtig zu entschuldigen oder Besserung zu geloben, denn ich weiß, dass ich mich nicht daran halte werde. Das klingt jetzt natürlich sehr hochnäsig, aber ich habe damals als Teenie auch mal gebloggt und kenne daher meine eigene Blogger-Moral.

Warum schreibe ich aber dann heute?

Continue Reading