Rezensionen, Uncategorized

Das Auge von Licentia von Deana Zinßmeister | Rezension

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: Arena (8. September 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • Bewertung: 5/5 Diamanten
  • ISBN-13: 978-3401603506
Jonata lebt mit ihrer Familie in der Mittelaltersiedlung Licentia. Smartphones, den Supermarkt um die Ecke, all das kennt sie nicht, ahnt noch nicht mal von deren Existenz. Und schon gar nicht weiß sie, dass „Licentia“ in Wahrheit eine Fernsehshow ist, und die ganze Welt ihr und den anderen Bewohnern Licentias zusieht – jeden Tag, schon seit Jahren. Erst, als sie auf Tristan trifft, einen Jungen aus dem verfeindeten Clan der Wolfsbanner, kommen die Lügen und Geheimnisse ihres Dorfs langsam ans Tageslicht, und Jonata wird für manche Dorfbewohner zu einer Bedrohung …
Genial, eine so geile Grundidee, die fantastisch umgesetzt wurde.
In einer Mittelaltersiedlung names Licentia lebt Jonata mit ihrer Familie in Zustände die dem Mittelalter entsprechen dürften. Unsere Segnungen der Moderne existieren zwar, aber Jonata weiß rein gar nichts davon. Auch nicht, dass sie Teil einer Unterhaltungsshow ist. Im Wald trifft sie als sie das erste Mal auf die Jagd darf, dann auf Tristan vom anderen Clan. Licentia existiert erst seit einem Jahrzehnt, es ist wirklich alles sehr geheimnisvoll und man wusste als Leser wirklich nicht was einen erwartet. Hier war in meinen Augen nichts vorhersehbar. Stattdessen wurde man bestens unterhalten.
Man merkt einfach wie perfekt das ganze recherchiert ist, denn während des Lesens kommt ein Feeling auf, das das ganze sehr realistisch rüberkommt. Diese Geschichte lässt sich in keine Schublade packen. Als ich das erste Mal den Klappentext las, dachte ich … das dürfte was ähnliches wie Panem sein. Da habe ich mich definitiv geirrt. Denn hinter dem ganzen steckt eine wahnsinnig spannende Geschichte, die einen nicht mehr loslässt. Ich denke, jeder muss selbst schauen ob diese ganz eigene Richtung etwas für einen ist. Das Ende war dann wirklich schockierend und einfach nur genial. Ich will mehr!
Deana Zinßmeister kennt man normalerweise nur aus der Abteilung “Historische Romane”, deswegen merkt man ganz klar, dass sie eine sehr erfahrene Autorin ist. Ihr Schreibstil ist absolut flüssig, man fliegt wirklich durch die Seiten. Das Cover fällt einem direkt ins Auge allein durch die Lackierung und die Grüntöne. 
Dieses Buch lässt sich in keine Schublade stecken…. Einfach großartig.


Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply