Blogtour

Die Tage der Scythe – Der Thunderdead

 

 

Mein Name ist Scythe Wilde, ich möchte euch heute etwas über den Thunderhead erzählen. Vor allem. möchte ich darrüber reden wie gefährlich der Thunderhead werden könnte.

Werbung| Diese Blogtour wird vom Verlag durch ein Gewinnspiel unterstützt.

Heute macht unsere Tour bei mir Halt. Wir reden heute über den Thunderhead und somit über das Thema Künstliche Intelligenz. In meinem Beitrag sind keinerlei Spoiler zu Band 1 und 2. Ich, der ehrenwerte Scythe Wilde werde euch meine Meinung darlegen.

Stellt euch vor, wir leben in einer Welt, in der eine künstliche Intelligenz alles sieht und lenkt. In der Scythe-Trilogie gibt es das Scythetum und natürlich die normalen Menschen. Während der Thunderhead nicht in Angelegenheiten des Scythetums eingreifen darf und diese nur beobachten darf, was ihm natürlich nicht gerade behagt, darf er in der Welt der sterblichen einfach alles. Es braucht eigentlich keine Regierung mehr, der Thunderhead verwaltet alles und Technik macht ja nie Fehler, oder? Zum Glück darf er nicht über Leben und Tod verwalten.

Eine künstliche Intelligenz ist somit unkontrollierbar und birgt ein enormes Risiko. Ständig versucht eine KI noch perfekter zu werden und geht dafür über Leichen. Ist das wirklich besser, als wenn Menschen regieren? Ist es sicherer, wenn Autos selbst fahren?

Menschen, die bei uns nicht an den Thunderhead glauben, glauben bei uns an eine große Resonanz. Sie leben in einem Kloster und entsagen der Technologie und somit dem Thunderhead.  Dazu wird euch bald  Scythe Elizabeth mehr erzählen.

Warum überlassen wir alles der Technologie? Während dem Lesen habe ich mir immer mehr Gedanken gemacht. Im Buch ist der Thunderhead eigentlich nicht negativ in Erscheinung getreten. Doch Menschen, die gegen die Gesetze des Thunderheads handeln werden zu Widerlingen erklärt. Der Thunderhead verweigert den Kontakt mit ihnen, ansonsten steht einem der Thunderhead immer mit Rat und Tat zur Seite und doch ist es für mich ein seltsamer Gedanke, so viel Kontrolle über die Welt, in die Hände eines Supercomputers zu legen. Was ist, wenn es eines Tages in der Versklavung der Menschheit endet. Sind es nicht auch die Fehler, die wir machen, die unsere Gesellschaft entwickeln und uns zeigen, dass wir diese Fehler nicht wiederholen dürften. Kann nicht auch der Mensch einfach dazu lernen?

Eine KI kann keine Emotionen empfinden und Emotionen sind wichtig für unsere Gesellschaft. Wir haben keinen neutralen Blickwinkel auf alles, wir werten. In den Augen einer KI ist das natürlich ein Fehler, denn Gefühle sind nicht logisch. Sie sind menschlich und zeigen unsere Schwäch und ich als Mensch sehe das nicht als Schwäche.

Der Thunderhead in „Scythe“ zeigt gute Ansätze und doch sollten genau die Passagen aus seiner eigenen Sicht, den Leser aufschrecken. Wir sollten kritischer über das Thema KI denken. Bücher wie Scythe machen uns darauf aufmerksam mehr zu hinterfragen.
Vielleicht kennt irgendwer den Film „Eagle Eye“ ? Dort schafft es ein Supercomputer mühelos mehrere Menschen zu ermorden, in dem es für mehrere Zwischenfälle sorgt und sich in zahlreiche Netzwerke einhackt. Das sehen viele Befürworter als Lächerlich. Doch, wer sagt, das solche Szenarien nicht möglich sind ? Wird der Thunderhead genauso in Band 3 sein?

Ich persönlich bin gespannt, welche Rolle der Thunderhead im Finale spielen wird. Apropos Finale. Das erscheint am 27.November und ihr könnt heute exklusiv ein Exemplar der deutschen Ausgabe gewinnen. Falls ihr Scythe 1 und 2 noch nicht kennt, schaut einfach auf meinem Instagramaccount vorbei und versucht euer Glück.

 

Beantwortet folgende Frage unter dem Post auf Instagram sowie Facebook: Wie steht ihr zum Thema KI? Und bitte verratet in euren Kommentaren ob ihr lieber Band 1 als Paperback oder Band 3 als Hardcover gewinnen möchtet.

 

T O U R P L A N

25.06.2019 – Willkommen in der Zukunft
bei Charleens Traumbibliothek

26.06.2019 – Thunderhead
bei mir

27.06.2019 – Überbevölkerung
bei Lilstar.de

28.06.2019 – Wer verdient den Tod
bei Justinewynnegacy.de

29.06.2019 – Scythe-Ausbildung
bei Teriisbuecherblog.blogspot.com

30.06.2019 – Innere Kämpfe / Konflikte
bei Sharonbakerliest.de

    01.07.2019 – Sekten

bei The Anna Diaries


TEILNAHMEBEDINGUNGEN ZUM GEWINNSPIEL
Beantwortet die Gewinnspielfrage aus meinem Blogpost unter diesem Post hier. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Versandweg erfolgt über die Post/DHL hierfür werden eure Daten weitergegeben an den Verlag.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Deadline ist der 5.Juli 18:00Uhr | Bitte meldet euch im Fall eines Gewinnes innerhalb 48 Stunden.

Dieses Gewinnspiel findet auf Instagram und Facebook statt, beide haben mit dem Gewinnspiel nichts zu tun:

 


Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Katja 26. Juni 2019 at 8:45

    Hallo und vielen Dank für diesen informativen, aufschlussreichen Beitrag zu dieser schönen Blogtour! Ich denke, dass wir uns viel zu sehr von der Technik bzw. von Technologien abhängig machen. Und deshalb stehe ich auch dem Thema KI skeptisch gegenüber. Natürlich kann KI in vielen Bereichen sehr nützlich sein, aber sie sind – wie fast jede Technik – auch fehleranfällig, stromabhängig und meist auch internetabhängig. Bei Stromausfall/Internetausfall wären die Folgen dann sicher gravierend. Deshalb halte ich es für falsch, ausschließlich auf KI zu setzen.

    Liebe Grüße
    Katja

    • Reply Katja 30. Juni 2019 at 12:14

      Ach ja, ich möchte mein Glück gerne für Band 1 als Paperback versuchen.

      LG
      Katja

  • Reply Vanessa 26. Juni 2019 at 11:06

    Hallo, Timo.

    Hmm… KI. Ich verstehe von so hoch entwickelter Technik nichts, stehe dem ganzen aber eher kritisch und besorgt gegenüber. Wenn alles von Maschinen gemacht wird, verlieren wir nur noch mehr den Kontakt zu unserer Welt und vor allem wo unsere Ressourcen herkommen. Und Intelligenz in eine emotionslos, von Menschenhand gefertigte Konstruktion zu stecken ist beunruhigend. Ich möchte nicht, dass Maschinen sich selbst weiterentwickeln. Schon gar nicht sollten sie selbstständig handeln können. Ich finde da spielt man mit was ganz Gefährlichem. Aber wie bereits gesagt, ich verstehe von dem Thema nicht wirklich viel und kann da nur aus reiner Naivität sprechen.

    Ich habe mich noch gar nicht entschieden, welches Cover ich lieber mag. Durch einen Gewinn wäre dieses Problem gelöst ich mag beide Varianten!

    Alles Liebe

  • Reply karin 26. Juni 2019 at 11:38

    Hallo und guten Tag,

    Danke erst einmal für den heutigen Beitrag zur Blogtour.

    Nun ich persönlich bin kein Fan von KI , denn jeder Technik macht uns Menschen irgendwie abhängiger und fauler, finde ich. Man verliert gerne das eigene Handeln-und Tun….Verantwortung für sein Leben.
    Weil man wichtige Daten einem Gerät/Maschine anvertraut.

    Zum Beispiel Alexa ….oder das heißgeliebte Handy….irgendwo werde bestimmte Daten erfasst/gespeichert und irgendwann bestimmen diese Geräte ob oder wann Du das Haus überhaupt verlässt usw. Möchte ich nicht…

    O.K. zurück ins Mittelalter möchte ich auch nicht, aber mir persönlich recht die Technik, die wir zur Zeit haben.

    Nun da ich Band 1 und 2 schon besitze/gelesen habe..versuche ich gerne mein Glück für Band 3 als Hardcover…Danke für die Nachfrage.

    LG..Karin..

  • Reply Christina P. 26. Juni 2019 at 16:30

    Hallo,
    also einer KI Macht zu überlassen, ohne die KI kontrollieren zu können, ist nicht nur grob fahrlässig, sindern schlicht und einfach dumm und gefährlich. Irgendwann wird die KI nämlich auf die Idee kommen, dass die Menschen der Erde nicht gut tun und die Erde sich nur ohne Menschen ausreichend regenerieren kann. Den Rest kann man sich denken, oder?
    Ich versuche mein Glück mal fü Band 3 🙂
    LG Christina P.

  • Reply Die Tage der Scythe - About BooksAbout Books 27. Juni 2019 at 11:00

    […] am 26.06.2019 – Thunderheadbei Rainbookworld […]

  • Reply Petrissa 29. Juni 2019 at 12:07

    Hallo Timo,

    ich finde die KI in erster Linie sehr spannend. Ich habe keine Meinung dazu, wie es wäre, wenn eine KI das Leben aller regeln würde. Ich kann nur sehen, wie es heute ist, wo Menschen es regeln und das ist nicht besonders toll. Menchen nutzen Technik, um anderen auszuspionieren und ihnen zu schaden.
    Gerade habe ich ein Buch über China gelesen und dort wird die “Spionagetechnik” überall eingesetzt. Es gibt keinen Winkel in der Öffentlichkeit, die nicht von Kameras gescannt werden.
    In so einem Fall wäre mir die Alternative eines KI lieber.

    Auf jeden Fall hoffe ich, dass ich die Entwicklung noch miterleben darf.

    Ich würde lieber Band 3 gewinnen, da ich 1+2 schon gelesen habe.

    Liebe Grüße
    Petrissa

  • Reply Petrissa 29. Juni 2019 at 14:14

    Hallo Timo,

    ok, die anderen schreiben, man muss auf FB und Insta kommentieren. Aber Du hast keinen FB Account, oder? Hier ist jedefalls nirgendwo ein Link.
    Kannst Du mir bitte sagen, wo ich den zweiten Kommentar hinter lassen kann?

    Danke!

  • Reply Timo 29. Juni 2019 at 14:42

    Ich heiße auf Facebook ebenfalls Rainbookworld.

  • Reply Katharina 4. Juli 2019 at 21:38

    Toller Beitrag!
    Ich selber habe die Bücher noch nicht gelesen, weil ich auf Band drei warten wollte. Hab es aber nochnicht geschafft sie zu holen!
    Jetzt bin ich aber richtig neugierig darauf.
    Erstrecht weil ich KIs kritisch sehe, es gibt viele Überlegungen dazu, ich bin neugierig drauf hätte aber Angst, dass es zu sehr die Welt übernehmen könnte. Wir verstehen selber keine Gefühle und das ist es was uns Menschen ausmacht, uns von der Technik trennt. Sehen wir einen Computer zu menschlich oder versuchen ihn so zu machen wird es nach hinten losgehen, meiner Meinung nach. Etwas was keine Gefühle hat kann nicht menschlich sein, es würde zwar nach Algorithmen funktionieren aber keine Meinungen oder Entscheidungen auf Situationen bezogen treffen kann.
    Ich hätte Sorge es könnte unsere Art zu leben, was uns besonders macht zerstörren.
    Und jetzt bin ich super heiß drauf es zu lesen und würde mich daher über Band drei freuen. :3
    LG

  • Leave a Reply