Uncategorized

Die Vertriebenen – Flucht aus Camp Eden

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :12.10.2015
  • Autor : Kevin Emerson
  • Verlag : Heyne fliegt
  • ISBN: 9783453596450
  • Flexibler Einband 432 Seiten
  • Sprache: DeutschInhalt:
  • Die Menschheit hat nur noch eine Chance … Owen Parker lebt in einer Welt, die durch die Klimaerwärmung nahezu unbewohnbar geworden ist: Um den tödlichen Strahlen der Sonne zu entfliehen, haben die Menschen ihre Städte unter riesige Kuppeln verlegt. Bei einem Tauchunfall im Feriencamp entdeckt Owen außergewöhnliche Fähigkeiten an sich. Fähigkeiten, die der Menschheit das Überleben ermöglichen könnten. Gemeinsam mit seiner attraktiven Tauchlehrerin Lily sucht er einen Weg, die Gabe zu begreifen und zu kontrollieren. Doch damit schrecken die beiden dunkle Kräfte auf, die diese Suche um jeden Preis verhindern wollen.
Meine Meinung: 
Puhh, dieses Buch ist sehr langatmig.
Die Geschichte konnte mich jetzt nicht so sehr fangen, da ungefähr etwa 180 Seiten die Spannung total fehlt. Danach kam sofort ein Spannungsaufbau und ich war direkt erleichtert, 
Dieses Buch vermittelt sehr gut, was einmal mit unserer Welt passieren könnte,  da der Klimawandel auch aktuell eins der größten Probleme ist.
Die Protagonisten sind einfach total liebenswert, besonders Owen. Irgendwie konnte ich Lilly sogar nicht in mein Herz schließen. Owen ist ein etwas anderer Protagonist, er ist total schüchtern und versucht einfach zu überleben, Er will seine Gabe nur für gutes benutzen.
Insgesamt verwirrt das Buch allerdings ziemlich durch viele viele 
Der Schreibstil des Autors ist ziemlich anstrengend, da Kevin Emerson dazu neigt, zu stark ins Detail zu gehen und das ziemlich langweilig wird.
Allgemeine
Bewertung:
Inhalt:
***
Stil:
***
Cover:
****
Gesamt:
10/15 Punkten = 67% = 3 = *** / *****

Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply