Uncategorized

Wovon du träumst – Interview

Herzlich Willkommen zur “Wovon du träumst”- “Blogtour”. Die ganze Woche findet ihr bei mir Themen zu dem wunderbaren Buch “Wovon du Träumst” von der Autorin Kira Gembri. Das ganze ist eine offizielle Aktion zwischen dem Arena Verlag und Bucheleganz, als kleiner Leckerli stellt der Arena Verlag auch ein Buch zur Verfügung mehr dazu am Ende. Heute ist der letzte Tage und somit Zeit ein wenig mit Kira Gembri zu sprechen.
Bucheleganz: Kira, woher nimmst du deine Ideen? 
Die Themen, über die ich schreibe, begegnen mir meistens in meinem persönlichen Umfeld. So gibt es zum Beispiel in meiner angeheirateten Verwandtschaft gehörlose Personen, und auf der Schule meines kleinen Bruders sind gehörlose und schwerhörige Kinder. Das Thema Musik begleitet mich von klein auf, denn meine Mutter spielt Klavier, meine Schwestern spielen Geige und Bratsche und ich selbst hatte ab meinem 8. Lebensjahr Cellounterricht.

Bucheleganz:   Wie läuft bei dir ein typischer Tag ab? 
Früher waren meine Tage hauptsächlich vom Schreiben geprägt. Ich habe mich nach dem Frühstück mit einer großen Tasse Kaffee an meinen Laptop gesetzt, ein paar E-Mails beantwortet, vielleicht etwas im Internet recherchiert oder eine Marketingaktion durchgeführt und dann mit der eigentlichen Schreibarbeit begonnen. Oft habe ich erst dann wieder damit aufgehört, wenn mein Mann abends nach Hause kam. Seit ich im vergangenen März Mama geworden bin, dreht sich mein Leben  aber hauptsächlich um meine Tochter. Das heißt, ich füttere, wickle, bespaße und knuddle sie von früh bis spät, und nur, wenn sie zwischendurch mal ein kleines Schläfchen hält, tippe ich drauflos. Zwar kann ich nicht mehr so viel schreiben wie früher, aber ich lerne, effizienter zu arbeiten und schneller wieder in die Geschichte hineinzufinden. Langsam aber sicher werden auch so meine Bücher fertig 🙂
Bucheleganz:     Welches deiner Bücher ist dein Lieblingsbuch und warum? 
Oje, das kann ich unmöglich beantworten. Man soll ja keines seiner Kinder bevorzugen 😉 Meine Kurzromane “Santas Baby”, “Liam” und “Nur einen Klick entfernt” gingen mir am leichtesten von der Hand und haben deshalb besonders viel Spaß gemacht, bei meiner “Schatten und Licht”-Saga kann ich meiner Fantasie freien Lauf lassen, und die Arbeit an meinen realistischen Jugendromanen mit ihren ernsten Themen fühlt sich sehr bereichernd und intensiv an, dabei wachsen mir die Figuren besonders stark ans Herz.
Bucheleganz:    Wie kommt es, dass deine Bücher vorher immer im Selfpublishing erscheinen?
 So habe ich die Möglichkeit, die E-Books eine Zeitlang ganz günstig anzubieten, damit möglichst viele Leser Zugang dazu haben. Ich verstehe aber auch, wenn mir Leser schreiben, dass sie lieber auf die Printausgabe warten möchten. Die Hardcover werden vom Verlag nämlich wunderschön gestaltet.
Bucheleganz:    Wie wird dein neues Projekt aussehen? 
Mein aktuelles Projekt ist schon so gut wie fertig und etwas ganz Neues für mich: Zum ersten Mal habe ich mit einer anderen Autorin zusammengearbeitet und dabei nicht nur einen anderen Stil, sondern auch ein neues Genre ausprobiert. Die Geschichte wird weniger modern als meine früheren Bücher, weil sie in einem altertümlichen Fantasy-Setting spielt. Außerdem ist sie nicht jugendlich-frech, sondern erwachsener, bittersüß und dramatisch: Eine junge Novizin wird von einem Wüstenclan verschleppt und entwickelt in der folgenden Zeit ganz andere Gefühle für das Leben mit dem Clan und auch für ihren Entführer, als sie jemals für möglich gehalten hätte … Es ist Band 1 einer Trilogie – “Wie Regen in der Wüste” -, und die Folgebände “Wie das Leuchten des Meeres” und “Wie Blut im Sand” sind bereits in Arbeit.

Bucheleganz:  Welche Szene aus „Wovon du träumst“ ist deine Lieblingsszene? 
Der Moment, als Emilia ins Zimmer platzt, während Nick gerade Geige spielt. Für sie ist das ein magischer, wenn auch etwas rätselhafter Anblick, da sie ja nichts hören kann. Aber Nick hat eine Idee, wie er ihr dabei helfen könnte, die Musik auf ihre eigene Weise wahrzunehmen … In dieser Szene kommen Emilia und Nick einander ganz nahe, und natürlich wird es danach auch sehr romantisch 🙂

Bucheleganz:    Wo schreibst du immer? 
Auf dem Sofa im Wohnzimmer, im Bett, auf der Krabbeldecke neben dem Töchterchen … wo es sich eben gerade ergibt!
                                                                         G E W I N N S P I E L 

Um ein Hardcover von “Wovon du Träumst” zu gewinnen, müsste ihr einfach nur einen Beitrag der Tour auf irgendeinem meiner Kanäle oder vom Arena Verlag kommentieren mit dem Hashtag #wovonduträumst und schon seid ihr im Lostopf für ein Hardcover. 

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme am Gewinnspiel von Bucheleganz, nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom während der Laufzeit der Blogtour. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme
Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss die Aufgabe erfüllt werden. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.
Eine Barbezahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
Der Versand des Gewinns erfolgt durch den Verlag
Der Gewinner wird öffentlich genannt.


Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply karin 2. Januar 2018 at 18:45

    Hallo lieber Timo,

    so jetzt ist der letzte Beitrag Deiner Blogtour um den Roman "Wovon Du träumst" online. Danke dafür.

    Das Interview mit der Autorin war nochmal ein Zuckerle, wie man bei uns so schön sagt…interessant und gut fand ich besonders, dass die Autoren die Sache mit der Gehörlosigkeit direkt aus ihrer Umgebung mit in den Roman übernommen hat.

    Eigene Erfahrungen finde ich in einem Roman immer sehr gut.

    LG..Karin…

  • Leave a Reply