Browsing Tag

booktube

Uncategorized

BookTown|Booktube im Fokus

Heute habe ich wieder einen unglaublich tollen Menschen da, ein Mensch der so nett ist und jemand fremden seinen Herzenswunsch erfüllt. Ein Mensch der wirklich beeindruckend ist. Jeder deutsche Booktuber kennt seinen Namen. Über 9000 Menschen haben ihn schon abonniert ,er war so lieb und hat einige Fragen beantwortet. Er ist ein Mensch, der mich irgendwie verändert hat, ich denke er weiss was ich meine also Herzlich Willkommen an den Menschen wegen dem ich massenhaft Bücher nach seinen Videos kaufe (seufz).Herzlich Willkommen an den einzigartigen David von Book Town !

Timo:
 Heyho David, wie schön dich  auf Bucheleganz zu Gast zu haben. Wie lange machst du schon Booktube?

David:
Hallo Timo! Vielen Dank, dass ich bei dir zu Gast sein darf! Ich bin seit Juni 2015 mit meinem YouTube Channel „BookTown“ dabei und es werden dieses Jahr dann zwei Jahre!
Timo:  Wie würdest du deinen Kanal denen die deinen Kanal nicht kennen, deinen Kanal beschreiben?
David:
Auf meinem Kanal dreht sich alles um Bücher. Ein genaues Genre lege ich dabei eigentlich nicht fest. Ich lese alles kreuz und quer  und deswegen kann man bei mir alles finden 🙂 
Neben den „altbekannten“ Formaten findet man bei mir aber auch immer mal wieder Videos mit Themen die mir am Herzen liegen oder neuen selbst ausgedachten Formaten!
Timo:Was ist dir an BookTube wichtig?
David:
An BookTube ist mir der Umgang untereinander am wichtigsten. Bei so vielen einzigartigen Persönlichkeiten, die es nun mal auf BookTube gibt, ist es selbstverständlich dass sich nicht jeder mit jedem versteht. Aber das Ding ist, dass das auch niemand verlangt. Ich fände es einfach schön, wieder an einen Punkt zu kommen bei dem wir alle unser Ding machen können ohne uns dafür rechtfertigen zu müssen. Wenn jemand einem nicht gefällt, dann klickt doch weg. Das ist ja das gute bei YouTube. Niemand zwingt einen Videos zu schauen, deswegen sollte man seine Zeit einfach mit Dingen verbringen die man liebt und die einem Freude bereiten. 
Timo: Warum hast du dich für BookTube und gegen einen Blog entschieden?
David: Ehrlich gesagt habe ich mich nie gegen einen Blog entschieden 😀 Ich habe das ganze jedoch aufgeteilt. Bei Büchern, wo ich ganz genau weiß, dass sie die wenigsten interessieren schreibe ich eine Rezension auf meinem Blog. Deswegen ist er in der letzten Zeit auch ein wenig „nieschig“ geworden. 🙂 
Ich mag die Aufteilung sehr gerne, wer Bücher sucht, die einem nicht so oft begegnen, dann schaut gerne auf meinem Blog vorbei 🙂
Timo: Würdest du auch sagen Lesen ist eher Mädchensachen?
David:
Ich muss sagen, dass dies eine der Dinge ist, weshalb ich die Menschheit einfach nicht so gerne mag. Jeder versucht jeden in irgendeine Schublade zu pressen. Das einzig wichtige ist doch, dass wir einfach unser Ding durchziehen. Ob du jetzt als Junge liest, als Mädchen Handwerkerin wirst oder Fußball liebst, Fazit ist dass es deine Entscheidung ist. Lesen ist dabei genauso wenig Mädchensache, wie die Farbe „rosa“. Dabei finde ich es sehr schade, dass es speziell im BookTube Bereich Menschen gibt die ihre Vorbildfunktion ausnutzen und Videos machen, die solche sexistischen Thesen auch noch bekräftigen. 
Timo: Wie wichtig ist dir das Cover eines Buches?
David:
Es ist mir in dem Sinne wichtig, dass es natürlich das erste ist, was einem ins Auge fällt. Dabei ist es wie mit einem ersten Eindruck. Wenn dieser stimmt dann schaue ich auch genauer hin. 
Ein hässliches Cover kann mich aber auf keinen Fall abschrecken! Das wichtigste ist ja immer noch der Inhalt 🙂
Timo: Welches Buch ist dein Lieblingsbuch und warum? 
David:
Mein Lieblingsbuch ist derzeit „Was uns bleibt ist jetzt“ von Meg Wolitzer. Das Buch ist einfach der absolute Hammer und hat mich gefesselt und sogar nachdem ich das Buch beendet hatte nicht mehr losgelassen. Es ist ein Buch was eine tolle Art von „Diversity“ zeigt und uns lehrt, dass es nie zu Spät ist um nochmal von vorne zu beginnen und die Vergangenheit hinter sich zu lassen. 

Timo:Wer sind deine Lieblingsbooktuber?
David:
Eine sehr schwierige Frage.. Da ich sehr viele Booktuber einfach richtig gerne mag. Zuallererst muss selbstverständlich mein Freund Nico Abrell (Kanal: NICO) genannt werden. Er hat es einfach drauf. Es beeindruckt mich immer wieder wie er es schafft sich mit der technischen Seite so gut auszukennen. 
Dann muss einfach die liebe Jessy (Kanal: Melodyofbooks) genannt werden. Sie ist der Grund, warum ich mit BookTube angefangen habe und ich werde ihr nie meine Dankbarkeit dafür zeigen können (Ich hab dich lieb! <3)  Ich möchte folgende natürlich auch noch erwähnen: Sara Bow (<3) Mona Kasten, Die Bücherbiene, LilyCreads, whenlovespeaks, Maren Vivien und noch viele weitere! 
Timo:Welche/r Booktuber/in beeindruckt dich

David:
Meine oben aufgezählten Lieblingsbooktuber. Von allen kann ich auf jeden Fall etwas mitnehmen und ich hab sie einfach lieb 🙂
Timo:  Wie empfindest du die BooktubeCommunity?
David:
Ich muss sagen ich liebe die BookTubecommunity. Es ist ein Ort wo man tolle neue Leute kennenlernen kann und wo man sich über einer der besten Dinge der Welt unterhalten kann: Bücher! Klar gab es in der letzten Zeit Streitigkeiten, aber ich finde man sollte erwachsen genug sein um weiterzumachen. Es gibt immer noch eine Whatsappgruppe, die sich über mich auskotzt und sich gegenseitig anstachelt meine Videos zu disliken. Aber im Endeffekt.. Ich werde mich weiterhin mit den positiven Aspekten beschäftigen und mich von negativen Einflüssen distanzieren. 
Timo: Was war für dich der schönste Moment als Booktuber? 
David:
Dass ich meinen wunderbaren, einzigartigen und einfach wundervollen Freund dadurch kennenlernen durfte. Er ist der Grund warum ich das beste Jahr meines Lebens hatte und hoffentlich noch viele weitere davon. Ausserdem muss ich die Frankfurter Buchmesse nennen. Es war das beste Gefühl der Welt meine Zuschauer kennenzulernen, zu sprechen und Fotos zu machen. Du glaubst gar nicht was für ein Privileg es ist euch zu meiner Comminity zählen zu dürfen. <3
Timo: Was machst du noch so außer Lesen?
David:
Ich schreibe. ich arbeite hart daran dieses Jahr mein erstes Buch zu veröffentlichen und hoffe das es meinen und euren Anforderungen gerecht wird. Ansonsten der ganz normale Wahnsinn 🙂
Timo:  Wer ist dein Lieblingsautor? 
David:
Ich habe zu viele, die ich einfach so sehr schätze. Trotzdem fällt mir als erstes John Green ein. Er ist der Mensch, der es geschafft hat das alles hier zu bewerkstelligen. Ohne „Das Schicksal  ist ein mieser Verräter“würde es diesen Kanal hier wahrscheinlich niemals geben. 
Timo: Möchtest du noch etwas an die die Blogbesucher was sagen?   
David: Dankeschön! Danke, dass ihr euch Zeit genommen habt meine Antworten durchzulesen. Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Tag und ganz viel Spaß beim lesen! 🙂

Timo: 
Und zum Abschluss habe ich noch meine Lieblingsvideos von David für euch! Lehnt euch zurück, lasst Amazon und Co bitte geschlossen und genießt Davids einzigartige Art!

Uncategorized

NICO| Booktube im Fokus


Heute habe ich einen sehr sympathischen Booktuber zu Gast, den ich selbst sehr sehr gern schaue. Seine Videos sollte man nicht schauen und nebendran ein Verkaufsportal geöffnet haben. Vor einiger Zeit war er schoneinmal hier zu Gast, als Coverdesigner heute als Booktuber. Ihr habt weitere Fragen an ihn? Dann ab damit in die Kommis und er wird sie euch beantworten 😀

Hier findet ihr alles zu seinen Covern :  Website ; Blogbeitrag hier auf Bucheleganz; 
Nico auf Instagram: Nico Abrell

Timo: 
Heyho Nico, wie schön dich wieder auf Bucheleganz zu Gast zu haben. Wie
lange machst du schon Booktube?



Nico: 
 Hey Timo, das weiß ich gar nicht so genau. Ich habe ja eigentlich als Let’s Player vor enorm langer Zeit (Gott, bin ich alt) angefangen und habe dann irgendwann daran die Lust verloren und bin anschließend vor knapp einem Jahr schätze ich Mal auf die BookTube-Schiene gewechselt.

Timo:

Wie
würdest du deinen Kanal denen die deinen Kanal nicht kennen, deinen
Kanal beschreiben?

Nico: 
Mein Kanal ist genauso durchgeknallt und unstrukturiert wie ich 😀 Also wer versucht dort ein System zu entdecken, kann vergeblich lange suchen. Spaß beiseite – auf meinem Kanal findet sich eigentlich alles wieder, worauf ich gerade Lust habe. Deshalb heißt der Kanal auch lediglich „NICO“ und nicht „NICOreads“, „NICOSBooks“ oder sonst irgendwas, weil ich mich nicht auf ein Thema speziell konzentrieren wollte, sondern ausbaufähig und vielseitig sein will 🙂

Timo:
Was
ist dir an BookTube wichtig?


Nico:
An BookTube ist mir ganz besonders Ehrlichkeit und das Vermeiden von Lästerei wichtig, was leider gerade alles andere als Glatt läuft – aber das ist ein anderes Thema. Grob gesagt, ist mir ein friedliches Verhältnis unter den Kollegen und in der Community sehr, sehr wichtig! Man muss sich nicht umarmen oder abknutschen, aber ich finde, es sollte so viel Respekt entgegengebracht werden, dass man auf einer respektablen und friedvollen Basis arbeiten kann.

Timo:
Was hast du dich für BookTube und
gegen einen Blog entschieden? 
Nico:
Naja.. ich liebe die Kommunikation und die Möglichkeiten, die man durch den Videoschnitt hat. Lustige Szenen können durch das Muten von Musik herausgeputzt werden, ernste oder verpatzte Szenen mit einem Schwarz-Weiß-Filter verziert werden, und und und – deshalb kam für mich von Anfang an kein Blog in Frage
Timo:
Würdest du auch sagen Lesen ist
eher Mädchensachen?
Nico:
Nein. Einfach Nein. Um hier das Zitat eines Lesers zu wiederlegen, das besagt, „Jungs lesen keine New Adult Romane, weil es Pornos gibt“, muss ich einfach sagen, dass Lesen so individuell ist und einfach nicht vom Geschlecht abhängt. Nicht nur beim Lesen, sondern in sämtlichen Lebenssituationen gilt meines Erachtens nach: Do what you love and go for it! Das macht einem so eingiges leichter, glaubt mir! Was jedoch besonders schwerfällt, wenn BookTuber mit Vorbildfunktion deren Reichweite ausnutzen, um Sexismus zu verbreiten und bewusst provozieren zu wollen, um Klicks zu generieren.

Timo:
Wie wichtig ist dir das Cover eines Buches?

Nico:
Da ich selbst Coverdesigner bin … SEHR WICHTIG! 😀
Timo: 
Welches Buch ist dein Lieblingsbuch und warum? 
Nico:
 Also an sich habe ich kein Lieblingsbuch, weil es so viele Bücher in meinem Bücherregal gibt, die wie meine Babys sind und ich nicht mehr missen wollen würde 😀 Empfehlen könnte ich allerdings wie immer „Twilight“ von Stepehnie Meyer, „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes und „Selction“ von Kiera Cass 🙂
Timo: 
Wer sind deine Lieblingsbooktuber?
Nico:
 Ich für mich kann behaupten, dass ich mit meinen Mädels (MelodyOfBooks, Sara Bow, Maren Vivien, Cha Ginger, Abiszett, Regenbogen Garten, usw.) und meinem Freund (BookTown) so überaus glücklich bin, dass sie für mich ein enorm wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden sind, was natürlich des Weiteren eine ganz klare Empfehlung für sich selbst ausspricht.
Timo:
Welche/r Booktuber/in beeindruckt dich ?

Nico:
 Siehe letzte Frage 😀
Timo: 
 Wie
empfindest du die BooktubeCommunity?
Nico:
Ich LIEBE meine Community. Ich könnte mir keinen schöneren Platz vorstellen, an dem ich mich so ausleben kann wie ich möchte. Hier auch nochmal ein ganz, ganz großes DANKE an meine tolle Community <3

Timo:

 Was war für dich der
schönste Moment als Booktuber? 
Nico:
Da gibt es so viele.. ehm … die Leibziger Buchmesse, die Frankfurter Buchmesse, dass ich meinen Freund kennenlernen durfte, jede Begegnung mit einem Zuschauer (<3), und noch soo vieles mehr. Eigentlich ist jeder Kommenar unter einem meiner Videos und jeder Like, etc. ein wunderschöner Moment 🙂

Timo: Was machst du noch so außer
Lesen? 
Ich spiele seit 14 Jahren Gitarre, was mein Anti-Stress und Stress-Abbau-Programm schlechthin darstellt 😀 Dann bin ich Leiter einer Design-Firma und erstelle Primär Buchcover, Homepage für Firmen und Einzelunternehmer, drehe in Kooperationen mit Hotels Werbefilme für deren Werbung, gestalte Plakate für Clubs und Partys, etc.
Timo: Wer ist dein Lieblingsautor?
Nico:
Stepehnie Meyer, Jojo Moyes und Kiera Cass 🙂
Timo:
Möchtest du noch etwas
an die die Blogbesucher was sagen?

Nico:
 Lasst euch nicht von der Meinung anderer Leute herunterziehen! Bleibt so wie ihr seid und genießt das Leben <3 Und verbringt nicht so viel Zeit vor dem PC 😀 Die Natur ist mindestens genau so schön xD
Timo:
Tausendfachen diamantastischen
Dank das du dabei warst !!!!!!

Nico:
Ich danke DIR 🙂

Timo: Hier sind meine Lieblingsvideos von Nico, die zeigen, wie vielfältig er ist! Schaut sie euch alle an!




Uncategorized

Phils Osophie |Booktube im Fokus

Herzlich Willkommen zu einer neuen Reihe, hier auf meinem Blog.

Wie viele von euch wissen versuche ich mich als Booktuber und ich muss sagen ich habe wahnsinnig tolle Menschen durch Booktube kennengelernt, es wird Zeit euch meine Lieblingsmenschen auf BookTube zu präsentieren. Manche kennen nur normale Blogs? Ich sage euch ihr müsst Booktube kennenlernen. Immer Samstag um 20Uhr 😀 
Und zum Einstieg habe ich einen sympathischen Booktuber zu Gast, den die ein oder anderen sicherlich kennen. 


Und zwar werde ich euch heute den lieben Phil näher vorstellen.Dafür habe ich ihn für euch interviewt. Übrigens wenn ihr auf das Banner klickt, landet ihr direkt auf seinem wunderbaren Kanal 😀

Timo : 
Heyho Phil, wie schön dich auf Bucheleganz zu Gast zu haben. Wie lange machst du schon Booktube?Phil:
Vielen Dank für diese Reihe auf Bucheleganz, finde ich eine coole Idee! Ich mache Booktube seit Januar 2016, mittlerweile also etwas mehr als ein Jahr. 


Timo: 
Wie würdest du deinen Kanal denen die deinen Kanal nicht kennen, deinen Kanal beschreiben? 
Phil: 
Ich würde meinen Kanal als einen ehrlichen, unterhaltsamen Kanal über Bücher, Filme und Serien bezeichnen. Er wird geführt von irgendeinem Typen, der einfach seine eigene Meinung darstellt und daran ziemlich großen Spaß hat. Ich klugscheiße gerne und bin deshalb ziemlich verwundert, dass mir die Leute wirklich freiwillig zuhören. 


Timo: 
Was ist dir an BookTube wichtig? 


Phil:
An Booktube ist mir wichtig, dass Meinungen völlig unverfälscht und ehrlich ausgedrückt werden. Jemand, der leidenschaftlich über Bücher schwärmen kann, muss diese auch genau so zerreißen können. Wenn alles aus kackenden Einhörnern besteht, macht mir persönlich das keinen Spaß. Und in dem Zusammenhang sind die Menschen, die die Videos machen, genau so wichtig, denn sie sind dafür verantwortlich, wie der Content geprägt wird. 


Timo: 
 Wieso hast du dich für BookTube und gegen einen Blog entschieden?


Phil:
Ich glaube, dass es bei Booktube einen viel näheren Austausch zu den Zuschauern gibt. Außerdem macht mir das Drehen, Schneiden usw. riesig viel Spaß, deshalb war ein Booktube Kanal die einzig sinnvolle Entscheidung. 


Timo: 
Würdest du auch sagen Lesen ist eher Mädchensachen.
Phil:
Ich würde Lesen nicht unbedingt als ‘Mädchensache’ bezeichnen, aber ich weiß genau, was du meinst. Es ist halt eben doch so, dass ein Großteil der Lesenden weiblich sind. Bei Jungs, gerade im Teenageralter, fällt viel zu oft der Satz, dass sie in ihrem Leben erst 2 Bücher gelesen haben – und die waren meistens schullektüre. Aber ich glaube, gerade Booktube setzt da zur Zeit einen Gegentrend, was großartig ist. 
Timo: 
Wie wichtig ist dir das Cover eines Buches.


Phil:
Nicht sehr wichtig. Natürlich ist das Cover im Laden das erste, wonach man Ausschau hält. Aber ich kann nicht verstehen, wie jemand nur auf Cover achten und sogar Coverkäufe tätigt. Dann kann ich auch in Kunst investieren. 


Timo:
 Welches Buch ist dein Lieblingsbuch und warum?


Phil:
Es ist sehr schwierig, das eine Lieblingsbuch zu benennen, wobei ich am ehesten Stephen Kings ‘Es’ nennen würde. Das ist einfach ein Meisterwerk, total ausgeklügelt, episch, spannend und gigantisch. Ich liebe es so sehr und werde es definitiv 2017 re-readen. 


Timo: 
Wer sind deine Lieblingsbooktuber? 


Phil:
Auch das ist eine schwierige Frage, da es so viele tolle Kollegen gibt, die mittlerweile zu richtig dicken Freunden geworden sind. Generell liebe ich Booktuber, die ausführlich über die Bücher und das Lesen berichten und nicht nur ein Buch nach dem anderen in die Kamera halten. Ich schaue jedes einzelne Video von Padi von Padi LoveBooks und habe auch Sharis Kanal, Alles Allerlei, immer mehr ins Herz geschlossen. Aber auch die Kanäle LadyoftheBooks, Toto liest und ReadingTeabag gucke ich richtig gern. 
Timo:
Welche/r Booktuber/in beeindruckt dich?


Phil:
Falls man sie noch als solche bezeichnen kann, würde ich da Mona Kasten nennen. Die hat es geschafft, sich mit Booktube einen Namen zu machen und darauf eine erfolgreiche Karriere als Schriftstellerin aufzubauen. So weit ich das einschätzen kann, ist sie ein Multitalent, und das finde ich wirklich beeindruckend. 


Timo: 
 Wie empfindest du die BooktubeCommunity?


Phil:
Zunächst empfand ich die Booktube-Community im Großen und Ganzen als friedlich und ausgeglichen, wobei sich gerade in letzter Zeit hinter den Kulissen Abgründe aufgetan haben und die Community extrem gespalten wurde. Ich glaube, so ist es aber in jeder Gemeinschaft, und wenn wir mal ehrlich sind ist Booktube, egal was da immer gejammert wird, immer noch unsere Nr. 1 Anlaufstelle für Buchtipps.
Timo:
 Was war für dich der schönste Moment als Booktuber? 
Phil:
Die Frankfurter Buchmesse 2016 war definitiv wunderschön. Dieses ganze Wochenende war wie ein Rausch. Ein ganz großes Highlight war an diesem Wochenende vor allem ein Abendessen, an das ich mich sehr gerne zurückerinnere. An dieser Stelle einen lieben Gruß an meinen Harem 😉 
Timo:
 Was machst du noch so außer Lesen?
Phil:
Ich liebe es, mich kreativ austoben zu können und habe vor allem großen Spaß an Designarbeit. Photoshop, Videoschnitt usw… Das ganze gefällt mir so gut und begleitet mich schon so lange, dass ich es ab August auch als Beruf ausübe. Ansonsten schreibe ich gerne und unternehme etwas mit meinem Hund, den ich über alles liebe. Und Freunde spielen selbstverständlich auch eine große Rolle – bin also echt ein Durchschnittstyp ohne sonderlich außergewöhnliche Interessen. 


Timo:
Wer ist dein Lieblingsautor?


Phil:
Definitiv Stephen King. Niemand ist so vielfältig, unterhaltsam und gleichzeitig anspruchsvoll. Ich verehre ihn zutiefst. 


Timo:
Möchtest du noch etwas an die die Blogbesucher was sagen?   Phil:
Ich würde mich freuen, wenn ihr auch bei Booktube vorbeischaut und vielleicht in die Kommentare von diesem Interview schreiben könntet, wer eure Lieblingsbooktuber sind 🙂

Timo: Und zum Schluss ich nochmal, ich muss euch noch meine Lieblingsvideos von Phil zeigen…..

IN DEN KOMMENTAREN DÜRFT IHR PHIL GERNE WEITERE FRAGEN STELLEN, DIE ER EUCH BEANTWORTEN WIRD.