Uncategorized

Die Ernte des Bösen

MP3 CD
Verlag: Random House Audio; 1.Auflage: Ungekürzte Lesung (26. Februar 2016)
Zeit: 18h
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3837133575
ISBN-13: 978-3837133578
Originaltitel: Career of Evil, Cormoran Strike 3 (Sphere, London)

 Vielen Dank an Random House Audio für das Rezensionshörbuch.

Darum gehts:

Nachdem Robin Ellacott ein mysteriöses Paket in Empfang genommen hat,
muss sie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass es ein abgetrenntes
Frauenbein enthält. Ihr Chef, Privatdetektiv Cormoran Strike, ist nicht
überrascht. Ihm fallen vier Menschen ein, denen er eine solche Tat
zutrauen würde. Während die Polizei im Dunkeln tappt, wagen sich Strike
und Robin vor in eine düstere und verstörende Welt …

 Meine Meinung der Story: Ich bin ein großer Fan der Cormoran Strike Reihe und bin natürlich auch sehr zufrieden. Die Geschichte beginnt recht bizar, Robin Ellacott, bekommt ein abgetrenntes Bein per Paket geschickt und Cormoran Strike merkt direkt, dass es ursprünglich an ihn gerichtet ist. Im Lauf der Geschichte erfährt man sehr viel über die Kindheit von Cormoran Strike. Der Stil von Robert Gailbraith aka. Joanne K. Rowling ist einfach genial, denn sie hat einen sehr brutalen Gegner für Strike geschaffen, einen nekrophilen-perversen Killer. Es war die ganze Zeit ein großes Vergnügen dem wunderbaren Sprecher zuzuhören und mitzurätseln.

Meine Meinung zum Sprecher:  Dietmar Wunder ist der deutsche Synchronsprecher von Daniel Craig, als 007 Fan habe ich die Stimme teilweise wirklich direkt erkannt. Wunder legt eine düstere Stimme an den Tag die perfekt zu Cormoran Strike passt. Er zieht den Hörer direkt in seinen Bann, und hat mir eine Nacht bereitet in der ich lieber das komplette Hörbuch durchgehört habe, als schlafen zu gehen.
Das Cover mit der Tower Bridge in den ockertönen und dem grauen Himmel sieht einfach super aus.
Bewertung:

Story: 10/10
Sprecher: 10/10
Cover: 5/5

= 35/35= 100 = 1+ = sehr gut =


Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply