Neuerscheinungen

Queere Kinder- und Jugendbücher 2020

 

 

Hallo und herzlich Willkommen zu einem Post, den man sonst nur durch meine Instagramstories kennt. Die Verlagsprogramme 2020 sind draußen und ich denke wir schauen mal welche queeren Kinder-und Jugendbücher im neuen Jahr erscheinen. Ich beginne mit den deutschen, natürlich haben auch die amerikanischen Verlage wahnsinnig tolle Titel angekündigt. Dies sind nicht alle, da ich queere Bumsbücher von gewissen Verlagen grundsätzlich ausschließe.

 

Im Jugendbuchbereich hat cbt einige queere Titel bereit und ich muss sagen, das freut mich sehr. Ich liste euch die Titel hier auf und packe den Klappentext untendrunter. Bei dem ein oder anderen Buch werde ich noch was sagen (TB-Ausgaben, die ich in Broschur/HC oder auf Englisch bereits gelesen habe)
Wir haben nur weniger als 10 queere Titel. Das ist verdammt wenig. Lyx bringt 10 heteronormative Titel in einem Programm und die Verlage wagen sich kaum an das Thema LGBTQ das ist einfach so traurig. Immerhin haben wir dieses Mal einige Own Voice Titel dabei.

Royale Märchen sind immer noch beliebt, so gibt uns am 25.5.2020 den zweiten Teil der ROYALS –Reihe und yeah die Protagonistin sucht keinen Prinzen sondern eine Herzensprinzessin.

Mädchen mit Charme sucht Herzensprinzessin…

Als Millie Quint herausfindet, dass ihre Freundin fremdgeht, ist sie am Boden zerstört. Kurzentschlossen bewirbt sie sich auf eine Eliteschule in Schottland – und bekommt den Platz. Grüne Felder, ein efeubedecktes Schulgebäude und Mitschüler, die sie als amerikanisches Faszinosum betrachten, machen ihr den Einstieg leicht. Nur ihre Zimmernachbarin führt sich auf wie eine Prinzessin. Was damit zu tun haben könnte, dass sie wirklich eine ist. Millie und Prinzessin Flora von Schottland können sich anfangs gar nicht leiden. Doch dann werden sie beste Freundinnen. Und mehr. Kann Millie ihrem Glück trauen? Oder gibt es ein Happy End nur im Märchen?

Auf der Messe wurde mir schon gesagt, das die queere Webserie Carmilla im Fokus stehen wird und ich gebe zu, dich kenne die Serie nicht aber es klingt einfach total catchy. Ab 1.9.2020 dann im Buchhandel.

Eine mysteriöse Mitbewohnerin. Ein dunkles Geheimnis. Komplizierte Gefühle.

Als ihre Mitbewohnerin Betty spurlos verschwindet und die sarkastische, nachtaktive Carmilla einzieht, stellt College-Freshman Laura Nachforschungen an. Offenbar wurden schon mehrere Studentinnen als vermisst gemeldet und waren bei ihrer Rückkehr wie ausgewechselt. Lauras Recherchen geraten in eine Sackgasse: Weiß Carmilla womöglich mehr über die verschwundenen Mädchen, als sie zugibt? Und was, wenn Laura plötzlich Gefühle für Carmilla entwickelt?

Der Roman zur Kultserie auf YouTube!

David Levithan ist back und ich denke auch vom optischen her könnte das hier ein Mainstreambuch werden. David Levithan hätte es in meinen Augen verdient. Ein sehr unterschätzter Schriftsteller. Zusammen mit Rachel Cohn legt er einen YA-Roman vor, der sich mit dem Thema Zukunft beschäftigt. So kann doch der Sommer gut starten.

Eine Party. Sechs Überraschungsgäste. Was kann da schon schiefgehen?

Die Partys der Zwillinge Sam und Ilsa Kehlmann im Apartment ihrer Großmutter auf der Upper West Side sind legendär. Was liegt also näher, als zum Abschluss der Highschool ein letztes Mal zusammenzukommen, bevor alle in die Welt ausschwärmen? Jeder von beiden lädt drei Überraschungsgäste ein und so kann es doch nur ein spannender Abend werden! Dass bei einem Zusammentreffen diverser Exfreunde und neuer Flammen nicht alles nach Plan laufen kann, wird allerdings schnell klar …

Heyne übersetzt eins der krassesten Bücher, die ich je gelesen habe. Eine Science-Fiction Geschichte mt lesbischen Necromanzern. Yes please. Ich habs schon im Original gelesen und kann nur sagen „Lest es!“

Gideon Nav reicht es. Sie hat genug von dem düsteren Planeten voller verknöcherter Nonnen, starrer Regeln und schwarzer Klamotten, auf dem sie aufgewachsen ist. Genug von einem Leben als Dienerin des Neunten Hauses. Vor allem aber hat sie genug von Harrowhark Nonagesimus, der Erbin eben jenes Hauses, die Gideon mit ihrer herrischen Art das Leben schwer macht. Also packt Gideon ihr Schwert und ihre Pornohefte ein, um endlich von diesem gottverlassenen Planeten zu verschwinden. Doch sie wird erwischt. Die Strafe für ihren Fluchtversuch ist unangenehm: Sie soll Harrowhark als Schwertmeisterin an den kaiserlichen Hof begleiten, wo diese, gemeinsam mit den Erben der anderen royalen Häuser, an einem Wettkampf auf Leben und Tod teilnimmt. Wenn sie den Untergang des Neunten Hauses und ihres Planeten verhindern wollen, müssen die beiden wohl oder übel zusammenarbeiten. Und das obwohl sie einander auf den Tod nicht ausstehen können – oder?

Auch Ueberreuter hat für uns ein queeres Buch und zwar „Das Konsortium oder die ungenaue Zeit“ eine Steampunkgeschichte auf die ich so richtig gespannt bin. Das wird definitiv im Februar gelesen <3

1. Gesetz: Die Leuchttürme gehören dem Konsortium. Wer sie nutzt, zahlt.
2. Gesetz: Die Sterne gehören dem Konsortium. Wer sie beobachtet, stirbt.
3. Gesetz: Die Zeit gehört dem Konsortium. Wer Zeit genau misst, stirbt.

Das Konsortium fackelt nicht lange. Als auffliegt, dass Mariettas Vater heimlich an einer genauen Uhr gearbeitet hat, wird er sofort verhaftet. Entsetzt nimmt Marietta die Uhr aus ihrem Versteck und ergreift die Flucht.
Ganz woanders erbt Charles, Sohn eines Leuchtturmbauers, einen Sextanten und beginnt, die Sterne zu beobachten. Als das Aufmerksamkeit erregt, muss er ebenfalls fliehen.
Auf verschlungenen Wegen lernen Marietta und Charles sich kennen. Beide besitzen sie etwas, das die Grundfesten des Konsortiums erschüttern kann …

 

Freut euch auf eine düsterer Geschichte von Robyn Skye im Dezember 2020. Endlich wird Facing Love erscheinen. Im Sommer wird eine zweite Gedankensammlung erscheinen.

Zum Abschluss kommt noch eins meiner absoluten Lieblingsbücher als Taschenbuch und ich werde es auch im neuen Jahr euch wieder ans Herz legen. Solange bis es jeder gelesen hat. Ich konnte immerhin Hannah von Queerbuch überzeugen „Dieser wilde Ozean, den wir also Leben nennen“ zu lesen und sie hat es geliebt.

Simon ist auf der Suche nach einer Farbexplosion im Alltagsgrau. Mit der Hoffnung, eine Zugbekanntschaft wiederzufinden, fährt er kurzerhand in eine fremde Stadt. Antonia hat das Suchen aufgegeben und treibt ziellos durch ihr Leben. Zufällig kommen sie an einer Parkbank miteinander ins Gespräch. Obwohl oder gerade weil sie sich nicht kennen, können sie über Dinge sprechen, die sie sonst für sich behalten. Können für ein paar Tage Erinnerungen und Tagträume miteinander teilen. Als ihre Wege sich wieder trennen, scheint alles möglich.
Eine Momentaufnahme der Veränderung – leicht und berührend wie ein guter Song!

So das waren die deutschen Jugendbücher und ich bin enttäuscht, wie wenig das dieses mal sind. Liebe deutschen Verlage schaut mal nach Amerika, die beweisen euch doch das es läuft. Ein queerer NA-Titel hat zwei Goodreads-Choice Awards gewonnen. Ab April bei uns! Red White, Royal blue wird zu Royal Blue

 

 

Als seine Mutter zur ersten Präsidentin der USA gewählt wird, wird Alex Claremont-Diaz über Nacht zum Liebling der Nation: attraktiv, charismatisch, clever – ein Marketingtraum für das weiße Haus. Nur auf diplomatischer Ebene hapert es bei Alex leider ein wenig. Bei einem Staatsbesuch in England eskaliert Alexʼ schwelender Streit mit dem britischen Thronfolger Prinz Henry. Als die Medien davon Wind bekommen, verschlechtern sich die Beziehungen zwischen den USA und England rapide. Zur Schadensbegrenzung sollen die beiden jungen Männer medienwirksam ihre Versöhnung vortäuschen. Doch was, wenn Alex und Henry dabei feststellen, dass zwischen ihnen eine Anziehung existiert, die über eine Freundschaft weit hinausgeht? Plötzlich steht nicht nur die Wiederwahl von Alexʼ Mutter auf dem Spiel

 

Wir bekommen aber im kommenden Jahr zwei queere Kinderbücher und das freut mich wirklich, denn ich bin der Ansicht das man Kinder nicht heteronormativ erziehen sollte und zwar bringt der Knesebeck Verlag „Julian ist eine Meerjungfrau“. Das Buch erscheint am 21.Februar und Marcel wird es sicher hier auch ausführlich vorstellen.

Julian liebt Meerjungfrauen – er wäre am liebsten selbst eine. Als er auf der Heimfahrt in der U-Bahn drei als Meerjungfrauen verkleidete Frauen mit farbenfroh aufgetürmten Haaren und schillernden Fischschwänzen sieht, ist der Junge völlig hingerissen. Auch zu Hause kann er an nichts anderes denken und verkleidet. Mit einem gelben Vorhang und Farnblättern verkleidet er sich selbst als Nixe. Und zum Glück hat er eine Großmutter, die ihn genauso akzeptiert, wie er ist! Dieses farbgewaltige Bilderbuch, das mit wenigen Worten auskommt, verströmt bei Lesen Wärme und wahre Freude. Mit zarter und doch überwältigender Bildsprache erobert Julian die Herzen seiner Leser im Sturm. Ein herausragendes Bilderbuch über Individualität, Diversität und Vielfalt!

„Papa, Familie , Kind – Warum Familie auch anders geht“ haach ein Buch auf das ich mich wirklich freue. Wir brauchen mehr Bücher, die zeigen das Familie nicht immer aus Vater, Mutter Kind besteht.
So nun möchte ich euch noch eine kleine Auswahl querer YA-Titel aus Amerika vorstellen.

Die interessanteste Neuerscheinung hat noch kein Cover, aber Adam Sass müsst ihr euch merken. Folgt ihm am Besten auf Instagram. In seinem Debütroman geht es um eine Gruppe queerer Kids, die auf eine einsame Insel geschleppt werden. Auf dieser Insel befindet sich ein Konversionstherapicamp und 24h später ändert sich alles auf dieser Insel. Ein Own Voice- LGBT Thriller
Am 15.09.2020 erscheint „Surrender your Sons“,ihr könnt schon jetzt einen Einblick bekommen. Dafür müsst ihr euch einfach für Adams Newsletter anmelden. Klickt hier:

Ebenfalls legt Phil Stamper sein Debüt vor, welches bisher mit Lob überschüttet wird. The Gravity of Us erscheint im Februar und ich habe so hohe Erwartung an dieses Debütwerk.

 

Cal wants to be a journalist, and he’s already well underway with almost half a million followers on his FlashFame app and an upcoming internship at Buzzfeed. But his plans are derailed when his pilot father is selected for a highly-publicized NASA mission to Mars. Within days, Cal and his parents leave Brooklyn for hot and humid Houston.

With the entire nation desperate for any new information about the astronauts, Cal finds himself thrust in the middle of a media circus. Suddenly his life is more like a reality TV show, with his constantly bickering parents struggling with their roles as the “perfect American family.”

And then Cal meets Leon, whose mother is another astronaut on the mission, and he finds himself falling head over heels–and fast. They become an oasis for each other amid the craziness of this whole experience. As their relationship grows, so does the frenzy surrounding the Mars mission, and when secrets are revealed about ulterior motives of the program, Cal must find a way to get to the truth without hurting the people who have become most important to him.

Der Januar startet mit einer queeren Kurzgeschichtensammlung von David Levithan indem er die Liebe in all ihren Variationen thematisiert.

From the genius of New York Times bestselling author David Levithan, author of Every Day, Marly’s Ghost and co-author of Nick and Nora’s Infinite Playlist, comes a collection of short stories (‘tracks’) celebrating love in all of its wonderful, life-affirming and at times heart-breaking forms. It’s the perfect collection for Valentine’s Day. A resentful member of a high school Quiz Bowl team with an unrequited crush. An extraordinary ‘snow day’ that changes two lives forever. A Valentine’s Day in the life of Every Day’s protagonist “A.” 19 Love Songs was born from Levithan’s tradition of writing a story for his friends each Valentine’s Day, and this collection brings all of them to his readers for the first time. With fiction, nonfiction and a story in verse, there’s something for every reader. Witty, romantic and honest, this very special collection will appeal to both teenagers and adults, not only on Valentine’s Day, but all year round.

Lucas Rocha hat ein Buch geschrieben, das ein Tabu-Thema behandelt. HIV . Im Jugendbuchbereich liest man fast nie was dazu und ich bin umso gespannter auf „Where we go from here“.

Ich denke, das ist ein Jugendbuch welches ich nie vergessen werde. We will see it.

Ian has just been diagnosed with HIV.

Victor, to his great relief, has tested negative.

Henrique has been living with HIV for the past three years.

When Victor finds himself getting tested for HIV for the first time, he can’t help but question his entire relationship with Henrique, the guy he has- had-been dating. See, Henrique didn’t disclose his positive HIV status to Victor until after they had sex, and even though Henrique insisted on using every possible precaution, Victor is livid.

That’s when Victor meets Ian, a guy who’s also getting tested for HIV. But Ian’s test comes back positive, and his world is about to change forever. Though Victor is loath to think about Henrique, he offers to put the two of them in touch, hoping that perhaps Henrique can help Ian navigate his new life. In the process, the lives of Ian, Victor, and Henrique will become intertwined in a story of friendship, love, and stigma-a story about hitting what you think is rock bottom, but finding the courage and support to keep moving forward.

Set in Rio de Janeiro, Brazil, this utterly engrossing debut by Brazilian author Lucas Rocha calls back to Alex Sanchez’s Rainbow Boys series, bringing attention to how far we’ve come with HIV, while shining a harsh light on just how far we have yet to go.

 

“To all The boys i’ve loved before” meets Love Simon. HOLY FUCK! Das klingt einfach nach einer zuckersüßen Liebesgeschichte, in der man sich einfach verlieren kann. Date me Bryson Keller hat es definitiv auf meine Wunschliste geschafft.

Everyone knows about the dare: Each week, Bryson Keller must date someone new–the first person to ask him out on Monday morning. Few think Bryson can do it. He may be the king of Fairvale Academy, but he’s never really dated before.

Until a boy asks him out, and everything changes.

Kai Sheridan didn’t expect Bryson to say yes. So when Bryson agrees to secretly go out with him, Kai is thrown for a loop. But as the days go by, he discovers there’s more to Bryson beneath the surface, and dating him begins to feel less like an act and more like the real thing. Kai knows how the story of a gay boy liking someone straight ends. With his heart on the line, he’s awkwardly trying to navigate senior year at school, at home, and in the closet, all while grappling with the fact that this “relationship” will last only five days. After all, Bryson Keller is popular, good-looking, and straight . . . right?

 

Ihr seht den Unterschied zwischen deutschem und englischen Buchmarkt. Während die deutschen Bücher komplett sind, ist der englische Teil nur eine klitzekleine Auswahl aus so vielen Büchern und jetzt bin ich gespannt, welches Buch ihr lesen werdet 😀 Verratet es mir in den Kommentaren.


Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply