Blogtour

On The Come Up – Blogtour – Erkennen wir unseren Luxus?

Herzlich Willkommen zum 3. Tag unserer Blogtour zum Weltbestseller ON THE COME UP, dem neuen Roman von Angie Thomas, der gestern im CBJ Verlag erschienen ist.


WERBUNG|
Zuerst würde ich euch gerne das Buch vorstellen, aber wer kann das besser, als die Autorin selbst.

Quelle: Verlagsgruppe Randomhouse

Bris Mutter verliert ihren Job und die Familie muss danach kürzer Treten. Viele Sachen in unserem Leben sind Luxus. Wir erkennen häufig nicht, das bestimmte Produkte Luxus sind. All das ist für uns selbstverständlich. Für Bri aber nicht. Für viele ein Nebenthema des Buches, aber wenn man zwischen den Zeilen genau liest, merkt man wie viele Privillegien man doch als deutscher Bürger im Vergleich zu Bri hat.
Heute möchte ich euch ein paar Luxusartikel nennen, von denen wir längst vergessen haben, das sie Luxus sind. Denn dieses neue Werk von Angie Thomas hat mir erneut gezeigt, welche Privillegien ich genießen darf.

Simpel aber Luxus: Butter – Was Butter ist muss ich hoffentlich nicht erklären, für uns gehört es einfach auf den Frühstückstisch aber es ist purer Luxus. Im Supermarkt pendeln die Preise aktuell zwischen 1,50 und 2,35. Auf jedem Frühstückstisch aber purer Luxus.
In On The Come Up lieben die Jugendlichen natürlich Süßigkeiten und auch die sind Luxus, den sie sich nicht direkt immer leisten können, wie bsp Brianna, die sozusagen damit dealt um sich etwas leisten zu können.

Der wichtigste Luxus ist für uns wirklich die Normalität – Ein warmes Essen auf dem Tisch –Schon als Briannas Mutter Jay noch gearbeitet hat, war es schwer regelmäßig Essen auf dem Tisch zu haben. Oft gab es vor dem nächsten Zahltag Tagelang kalte Schnittchen.

Ebenfalls sind Bücher überall auf der Welt ein Luxusartikel, obwohl sie in Amerika häufig in Läden wie Target direkt günstiger sind, können sie sich nicht alle leisten und wenn sie die Preise vom deutschen Buchmarkt hätten, könnten sie sie sich vermutlich gar nicht leisten. Dabei sollte der Zugang zu bspw Klassikern ein freies Gut sein.

Kino, Filme? Auch wenn viele Filme in On The Come Up erwähnt werden sind das keine aktuellen sondern meist sehr bekannte Filmreihen, die von Bris Tante als „Nerd Shit“ bezeichnet werden. Ein Film unterhält uns, aber nur für kurze Zeit.

Wir bezahlen knapp 10€ für 90-120 Minuten Unterhaltung. Für ärmere Leute in den USA, ist das nicht vorstellbar, geschweige denn ein Taylor Swift Konzert. Während wir immer zu auf Konzerte gehen, denken wir nicht wie es anderen geht und nun kommen wir zum Wichtigsten Luxus auf den Navika bereits ausführlich eingegangen ist:

Wir werden nicht wegen unserer Hautfarbe diskriminiert, wir werden nicht gefesselt und zu Boden geworfen. Wir leben in Sicherheit, während andere Angst haben müssen, das sie nicht überfallen werden oder wegen ihrer Hautfarbe verletzt werden. Luxus muss nicht immer nur etwas materielles bedeuten.


Schaut auf jeden Fall bei den anderen Blog-Tour-Beiträgen vorbei, denn es sind super spannende Sachen dabei, die definitiv vielfältig sind. Außerdem könnt ihr so auch mehr über das Buch erfahren!
Tag 1: Bei Navika auf szebrabooks.blogspot.com
Tag 2: Bei René von renewe.de
Tag 3: Bei mir
Tag4: Bei Gina von zeilenfluch.blogspot.com
Tag 5: Bei Steffi von gedanken-vielfalt.de
Tag 6: Bei Sarah von booksonfire.de
Nun zum Gewinnspiel: Ihr habt die Möglichkeit eines von drei gebundenen Exemplaren von “On The Come Up” von Angie Thomas zu gewinnen und ihr könnt auf allen Blogs Lose sammeln! Mitmachen ist ganz einfach, denn dafür müsst ihr nur folgende Frage beantworten:
Was ist für euch Luxus? 

Gewinnerbekanntgabe

Sue, Vanny|BOOKALICIOUS, Anna


Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Susan 6. März 2019 at 9:13

    Hallo Timo,

    Oh ja, tatsächlich leben wir tagtäglich in absolutem Luxus und merken dies oft gar nicht mehr.

    Kino ist für mich tatsächlich absoluter Luxus. Wenn wir als komplette Familie einen Film im Kino sehen möchten, sind wir mal eben 5 Tickets plus Popcorn und Getränke für die Kinder los. Das summiert sich locker schon mal zu 80-90€!!!

    Das ist für mich purer Luxus und ehrlich gesagt warten wir fast immer darauf, dass es den Film als Stream, oder DVD gibt.

    Leider sind viele Freizeitaktivitäten für Großfamilien absoluter Luxus, ganz egal ob Zoo, Freizeitpark (für unseren Eintritt fahren manche in den Urlaub ), oder auch Trampolinhallen ect….

    Ganz aktuell stehen wir vor dem Urlaubs Problem, denn Kinder zählen meist den vollen Preis und dann auch noch die Zuschläge für die Ferien…

    Ich denke wir können uns viele Dinge leisten, die für andere auch schon totaler Luxus wären, aber bei manchen Dingen überlegen wir uns schon sehr gut, ob es uns das wert ist.

    LG Susan

  • Reply Tami 7. März 2019 at 15:08

    Hallo Timo,
    Ich genieße den Luxus studieren zu dürfen. Für mich ist das ein sehr hohes Gut, für das ich sehr dankbar bin.
    Liebe Grüße

  • Reply Ricarda 7. März 2019 at 19:23

    Hallo Timo,
    Du hast mit deinem Beitrag mehr als recht. Viele Sachen werden als selbstverständlich angesehen, obwohl sie es eben nicht sind..

    Für mich bedeutet Luxus..
    .. studieren zu dürfen. (Wofür ich wirklich dankbar bin).
    .. Unternehmungen mit Freunden zu starten (essen gehen, shoppen, zusammen in einer Bar sitzen etc.)
    .. fließendes Wasser zu haben. (Denn nicht überall ist dies der Fall.)

    Liebe Grüße

  • Reply Kerstin Bohr 7. März 2019 at 20:57

    Huhu Luxus ist ein sehr interessantes Thema. Jeder empfindet das sicher anders. Für mich ist z. B. Zeit Luxus, die ich gern öfter hätte. Materielles natürlich auch. Internet ist schon so normal geworden, aber eigentlich auch Luxus oder. Fernsehen, Bücher, Kino, Konzerte,… Das gehört für mich ebenfalls dazu…. Und Urlaub…. Absoluter Luxus.

  • Reply Jutta 10. März 2019 at 19:26

    Hallo Timo,
    Luxus bedeutet für mich angstfrei leben zu können, ein Dach über dem Kopf zu haben und ausreichend Essen sowie sauberes Trinkwasser. Und noch so viel mehr. Ich muss mir, wenn es mir mal schlecht geht, immer wieder vor Augen führen, wie gut es mir doch geht. Danke für deinen tollen Beitrag.

    Viele Grüße, Jutta

  • Reply Eva 11. März 2019 at 9:21

    Hallo Timo!
    Für mich ist Luxus, dass ich jeden Tag machen kann was ich will. Ja, ich muss zur Arbeit und dafür auch mein Bett verlassen. Aber immerhin darf ich arbeiten, darf ich durch die Welt reisen. Ich gönne mir den Luxus von teurem Kaffee (immerhin im eigenen To Go – Becher) und von Essen gehen. Ich habe Geld zur Verfügung um mein Leben zu leben. Das ist Luxus für mich.

    Danke für deinen tollen Beitrag! Ich bin sehr auf das Buch gespannt!

  • Leave a Reply