Browsing Tag

jahreshighlight2017

Uncategorized

In Between – Das Geheimnis der Königreiche

Format: E-Book

Seiten 232
Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-646-60321-7
Bewertung: 6 / 5 Diamanten

Preis: 3,99€


Die 17-jährige Keylah lebt inmitten der dunklen Wälder des Landes Benoth, das zwischen zwei mächtigen Königreichen liegt. Nur die hohen Mauern der Siedlungen trennen dort die Menschen von dem, was draußen ist – den Ausgestoßenen, den Wolfsgestalten. Doch im Gegensatz zu den anderen liebt Keylah die freie Natur und kann ganze Tage in ihren selbstgebauten Baumhäusern verbringen. Ihre Gabe, drohende Gefahr körperlich zu spüren, scheint sie vor allem zu beschützen. Bis etwas geschieht, das sie nach Einbruch der Dunkelheit in den Wald zwingt und auf den unnahbaren Einzelgänger Deven stoßen lässt. Einen Mann, vor dem sie sich fürchten sollte, auch wenn ihre Gabe ihr etwas anderes sagt…
Zuerst muss ich sagen, ich fand die Geschichte großartig und sehr unterhaltsam. 
Normalerweise habe ich mit High Fantasy meine Probleme, sodass ich für die Bücher Zeit brauche, das wir hier erstaunlicherweise nicht der Fall. Ich wurde gefangen in dieser Welt und wollte nicht wieder hinaus. Großartig beschrieben, vor allem sehr kunstvoll. Chapeau an die Autorin, da will ich in Zukunft noch mehr von ihr lesen. Die Geschichte handelt von Keylah deren Leben sich von einem Schlag auf den anderen massiv ändert. Sie wird einem als sehr toughes Mädchen dargestellt, die aber auch sehr leichtsinnig ist. Und genau in diese Mischung habe ich mich verliebt. Die meisten werden mich dafür hassen, aber ich mochte Devin nicht so, er war mir zunächst unnahbar und zu geheimnisvoll. Ich habe noch nie so einen genialen Aufbau eines Liebesgeschichte in einem Fantasyroman erlebt, sonst ist es ja immer Knall auf Fall und hier mit sehr viel Gefühl und vor allem nicht direkt. Die Spannung kommt hier natürlich auch nicht zu kurz und die Seiten fliegen nur so dahin. Wie bereits oben erwähnt ist der Schreibstil der Autorin genial, man kann gar nichts meckern und taucht einfach aus dem regnerischen Deutschland ein in die wundervolle Welt Benoth. Man muss es lesen einfach nur phänomenal! Mehr will ich gar nicht verraten. Taucht einfach selbst in diese Welt ein. 
IHR MÜSST ES LESEN!!!!! Eine großartige Welt und eine großartige Liebesgeschichte

Uncategorized

Liliennächte

  • Taschenbuch: 324 Seiten
  • Verlag: Amrun Verlag; Auflage: 1 (20. Mai 2017)
  • Preis: Taschenbuch (12,90€), E-Book (3,99€)
  • Bewertung: 7/5 DIAMANTEN 
  • ISBN-10: 3958695515
  • ISBN-13: 978-3958695511
Nach dem Tod ihrer Mutter sieht sich die 19-jährige Lilian gezwungen, von Deutschland zu ihrem fremden Vater nach New York zu ziehen.

In einer WG mit Jamie, dem Nerd mit Schokoladenaugen, und Ash, dem verletzlichen Draufgänger, merkt sie allerdings, dass sie genau das braucht: Ein neues Leben. Zwischen Sonnenaufgängen und Tänzen bei Kerzenschein findet sie ihre Freude wieder – und die große Liebe.
Jedoch ändert sich alles, als sie feststellt, dass nicht nur ihre Mitbewohner, sondern auch ihr Vater ein großes Geheimnis hüten.

Wow, eine großartige zuckersüße Story die mich begeistern konnte <3 
Lilian hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten und muss aus Deutschland raus zu ihrem Vater in die U.S.A, allerdings kennt sie ihren Vater noch nicht. Sie kommt in eine Mädels-WG, denkt sie zumindestens. Denn vor Ort muss sie dann feststelle, dass die zwei Mädels Jamie und Ash, zwei Jungs sind und keiner der beiden ist besonders unattraktiv dazu. Die Geschichte ist wahnsinnig großartig, enthält zwar schon gewisse Klischees aber die haben mich nicht im geringsten gestört, denn diese Geschichte hatte alles was ich wollte. Dramatik, Romantik und Humor. Alle drei waren einfach mega sympathisch, ganz besonders Jamie, dem man deutlich anmerkt dass er ein goldiger Nerd ist. Beim Lesen hat man einfach gute Laune, es macht glücklich diese Geschichte zu lesen.
Der Schreibstil ist flüssig, jugendlich und einfach perfekt, ehe ich begonnen hatte, war die Geschichte schon zu Ende. Ich denke das ist ein Buch das man auch problemlos öfter ReReaden kann ohne dass man die Freude verliert. Zur Krönung muss man sagen, dass das Cover ein Traum ist <3 
How to be Happy hält ein was es verspricht. Ein größter New Adult Roman. der vollkommen überzeugt <3 
Uncategorized

Ain’t Nobody – Halte mich

  • Taschenbuch: 460 Seiten
  • Verlag: Amrun Verlag; Auflage: 1 (22. März 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • Bewertung: 7/5 DIAMANTEN
  • Preis TB: 12,90
  • Preis: E-Book: 4,99€
  • ISBN-13: 978-3958695498
Annas Leben ist geprägt durch Magersucht, Missbrauch und Gewalt. Ganz allein kämpft sie gegen ihre Dämonen und lässt niemanden an sich heran – bis sie auf Karim trifft. Ihm gelingt das, was sonst kein anderer schafft: Er erhält einen Blick hinter Annas Maske und verliebt sich in sie. Durch diese Begegnung verändert sich ihr Leben schlagartig und es beginnt ein Kampf um Liebe, Vertrauen und Gerechtigkeit.
Ain’t Nobody fand ich eines Tages ganz überraschend in meinem Briefkasten (Nicht vom Verlag) und war sehr gespannt darauf. Die Geschichte klang sehr  dramatisch auf den ersten Blick und konnte mich vollends begeistern <3 
Anna, hat kein leichtes Leben, sie wird missbraucht vom Freund ihrer Mutter und diese glaubt Anna nicht. Ich selbst war in einer ähnlichen Situation und kann definitiv versichern, Anna kommt sehr realistisch rüber. Doch dann lernt sie Karim kennen und er will für sie da sein. Karim fand ich von Anfang an großartig. Allein wie wichtig ihm Anna ist. Die Geschichte baut schnell Spannung auf von da an, ist es unmöglich zu entkommen. Man muss das bis zum Ende lesen und bekommt ein Ende, das man definitiv nicht erwartet hat. Der Schreibstil von Anastasia Donavan  ist frisch, flüssig und jugendlich. Sodass man trotz der sehr anspruchsvollen Themen, hier gut mitkommt und sogar Freude beim Lesen hat. Hier gehen aber definitiv die Gefühle durch , am Liebsten hätte ich Jens ein paar schallende Ohrfeigen verpasst. Ain’t nobody, sollte man aber definitiv auf sich wirken lassen und nicht als Zwischen-Durch-Lektüre nehmen.
Wahnsinnig genial, wie die Autorin hier mit den schwierigen Themen, einen fantastischen New Adult Roman geschaffen hat. 
Uncategorized

Was wir dachten , was wir taten

  • Taschenbuch: 180 Seiten
  • Verlag: Beltz & Gelberg; Auflage: Originalausgabe (17. Juli 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407822987
  • ISBN-13: 978-3407822987
  • Bewertung: 7/5 Diamanten
  • Kaufempfehlung: Ja!
  • Hier das Buch kaufen
Amokalarm. Eine maskierte Person dringt ins Klassenzimmer ein und diktiert mit geladener Pistole Aufgaben, die erbarmungslos die Geheimnisse aller an die Oberfläche zerren. Arroganz, Diebstähle, Mitläufertum, Lügen – hinter sorgsam gepflegten Fassaden tun sich persönliche Abgründe auf. Fiona ringt fassungslos mit ihrer Handlungsunfähigkeit, Mark verspürt Genugtuung und Herr Filler schwankt zwischen Aggression und Passivität. Als sie den Angreifer enttarnen, sind die Grenzen der Normalität so weit überschritten, dass es für niemanden mehr ein Zurück gibt.
Ich muss ganz ehrlich sagen, dieses Buch ist so klein aber der Inhalt ist gigantisch, denn die Thematik könnte jederzeit an Schulen so passieren. Fiona sitzt gerade mitten in ihrer Mathematikklausur, als eine Durchsage erklingt, dass alle Schüler sich direkt in den nächsten abschließbaren Fachraum begeben sollen. Während der Klausur liegen die Nerven von Herr Filler blank, aber er versucht sich nichts anmerken zu lassen. Durch Herrn Fillers Perspektive lernt man die verschiedenen Schülerarten kennen und erfährt aus Lehrersicht wie man damit umzugehen hat. Doch dann kommt der Amokläufer in den Klassensaal und nichts ist mehr so wie zuvor.
Der Roman ist aus drei Perspektiven erzählt und fesselt den Leser von der ersten Sekunde an. Der Schreibstil der Autorin ist großartig und flüssig. Die Geschichte baut sehr schnell Spannung auf und spielt dann massiv mit der Psyche der Betroffenen. Man erfährt soviel was sich hinter der Fassade der Mitschüler und des anwesenden Lehrers verbirgt.  Beim Lesen wird man sich bewusst, das dieses Szenario, so jederzeit an jeder Schule eintreten kann. Einige Stellen klingen amüsant, aber genau diese Stellen spiegeln die Gefahr, die sich dadurch aufbaut wider. Lehrer die auf Fortbildungen nicht aufpassen, Schüler die eine Massenpanik auslösen. 
Diesen Roman sollte jeder Lesen. Packend spannend und unfassbar wichtig. 
Ein großartiges außergewöhnliches Buch der Debütautorin Lea-Lina Oppermann.
Definitiv jetzt schon eins meiner Jahreshighlights! 
Bildrechte liegen bei mir

Lea-Lina Oppermann, geboren 1998 in Berlin, studiert Sprechkunst und Kommunikationspädagogik. Geschichten zu hören, zu lesen und zu erleben hat sie dazu gebracht, selbst mit dem Erzählen anzufangen. »Was wir dachten, was wir taten« ist ihr preisgekröntes Debüt.
Quelle: Beltz&Gelberg Verlag

Uncategorized

Wolkendämmerung

  • Taschenbuch: 488 Seiten
  • Verlag: ink rebels; Auflage: 1 (1. Juli 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3958692907
  • ISBN-13: 978-3958692909
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Bewertung: 5 /  5 Diamanten 
Nicholas ist siebzehn und kann begnadet

fotografieren. Die Chance seines Lebens:
Bordfotograf auf einem Forschungsschiff.
Doch dabei entdeckt er Geheimnisse, die weder für seine Augen noch für seine Kamera bestimmt sind, und plötzlich gerät er in tödliche Gefahr…

Auf diesen Jugendthriller habe ich schon so sehr gewartet und ich wurde überhaupt nicht enttäuscht.
Die Geschichte handelt von dem siebzehnjährigen Nicholas, der in Kalifornien lebt und ein begeisterter Fotograf ist. Sein Vater hat kein Erfolg mit seinem Job, deswegen erledigt Nicolas die Jobs, die es gibt. Sein Hobby zum Job zu machen scheint für ihn perfekt als er angeboten bekommt, als Boardfotograf auf einem Forschungsschiff. Als er dabei etwas erfährt. dass er nicht wissen sollte wird es für ihn mehr als brenzlig. 
Es gibt zwei Perspektiven, die von Nicolas und Elin, zwischen den beiden baut sich eine ganz zarte Liebesgeschichte auf, doch dies ist eher ein Hintergrundaspekt. Nicolas war mir sehr sympathisch, er ist fasziniert vom Ozean und hat mich direkt wieder angesteckt. Elins Perspektive war auch sehr interessant und man kommt als Leser gut mir dieser Sicht klar.
Dieses Buch muss man einfach in einem Rutsch lesen, denn zunächst wird  massiv Spannung aufgebaut bevor es kurz in sanften Tempo weitergeht, bevor es wieder extrem rasant wird. Die Thematik die man während der Geschichte könnte aktueller nicht sein, die Klimaerwärmung. Einfach eine großartige Leistung dieses wichtige Thema so geschmackvoll zu verpacken. Der Schreibstil ist flüssig und packend. Wenn man bedenkt wie gefährlich dieses Thema der Menschheit werden kann, durchfährt mich ein schaudern. Die Taschenbuchausgabe enthält noch einige Illustrationen, die perfekt passen. Auf dem unteren Teil der Seite sind Wellen abgebildet. Über jedem Kapitelanfang befindet sich ein Delfin. 
Ein großartiger Thriller der nachklingt. Absolut großartig. Dieses Buch sollte JEDER! (auch Donald Trump) lesen. 

Uncategorized

Hüter der Fünf Leben

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Carlsen (24. März 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 355131604X
  • Preis: 11,99€
  • Bewertung: 6/5 DIAMANTEN
  • Kaufempfehlung: Ja !!!!!



Für die 17-jährige Vivien zählen die Sommertage, die sie bei ihrem Vater in einem kanadischen Nationalpark verbringt, zu den schönsten im Jahr. Doch dann begegnet sie dem gut aussehenden Liam, ihrem Freund aus Kindertagen, und nichts ist mehr wie zuvor. Scheinbar ohne Grund verhält er sich ihr gegenüber kühl und distanziert. Als sie durch Zufall das seltsame Brandmal auf seiner Brust entdeckt, wendet er sich ganz von ihr ab. Vivien beschließt, Liams Geheimnis zu lüften – und kommt ihm dabei gefährlich nahe 
In meinen Augen kann ich dieses Buch jedem Romantasyfan ans Herz legen, denn Nica hat wieder was tolles erschaffen. Deshalb habe ich auch keine Kritikpunkte sondern nur Lob.
Vivien darf ihren Vater nur sehr selten sehen, da sie bei ihrem Großvater lebt. Sie freut sich schon sehr  in Jasper (der Ort heißt so) ihren Vater zu besuchen. Man erfährt die ganze Geschichte aus ihrer Perspektive, sie ist super sympathisch und man muss sie sofort ins Herz schließen. Liam gibt sich sehr geheimnisvoll und obwohl man erfährt, dass die beiden sich aus Kindheitstagen kennen, verhält er sich sehr distanziert gegenüber Vivien, allerdings trägt er ein Geheimnis mit ihn und man stellt sich direkt viele Fragen, was ihn betrifft. Nach einiger Zeit öffnet er sich ein wenig und er erscheint einem sympathischer. 
Das Setting ist wirklich sehr interessant, denn das Buch spielt in den Kanadischen Wäldern, was mal etwas neues ist und mir sehr gefallen hat. Die Umgebung wurde auch  beschrieben, was mir sehr gut gefallen hat.
Der Schreibstil von Nica ist einfach toll, man kann ihre Bücher gar nicht mehr aus der Hand legen, wenn man es einmal angefangen hat,ein flüssiger Schreibstil der aber nicht kompliziert ist, sodass schnell mitkommt. Das Cover ist einfach traumhaft und passt perfekt zum Buch mit dem Waldfeeling und dem Brandzeichen.
Ein geniales Buch aus der Feder von Nica Stevens an dem man keinen Kritikpunkt findet.




Uncategorized

New York Diaries – Phoebe

  • Broschiert: 304 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (3. April 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426519410
  • ISBN-13: 978-3426519417
  • Preis: 9,99€
  • Reihe: Ja, Teil III von IV, Unabhängig voneinander lesbar
  • Bewertung: 7/5 Diamanten
  • Kaufempfehlung: Ja!
In New York werden Träume wahr. Und ins Knights Building zieht, wer große Träume hat. Aber Phoebes berufliche Wünsche haben sich längst erfüllt, und an Beziehungen glaubt sie nicht. Doch dann nimmt sie auf dem Rückflug von einer Dienstreise versehentlich den falschen Koffer vom Rollband – und der ihr unbekannte Schriftsteller David marschiert mit ihrem nach Hause. Anhand der Anhaltspunkte, die sie in den Koffern finden, fangen die beiden an, einander zu suchen, nicht ahnend, dass sie am Ende dieser Suche viel mehr gefunden haben werden, als nur den Besitzer des vertauschten Gepäckstücks.
Was ein vertauschter Koffer alles auslösen kann. Phoebe kommt von einer Geschäftsreise zurück und freut sich schon, dass ihr Koffer der erste ist und reist gemütlich nach Hause. Doch zu Hause der Schock, es ist nicht ihr Koffer sondern der von David, dem ordentlichen Autor, dessen Manuskript nun bei Phoebe ist. Währenddessen erhält Davids Phoebes chaotischen Koffer inklusive das Tagebuch. Beide können das lesen nicht lassen und machen sich auf die Suche nach dem anderen. 
Phoebe ist eine so süße Protagonistin, eine naive Chaosqueen die aus ihrem Leben etwas gemacht hat. Ihre Scheu einen fremden Koffer zu durchwühlen, der zudem noch so ordentlich ist, ist durchaus ehrenwert und zeigen was für eine besondere Frau sie doch ist. Man erlebt mit Phoebe wie sehr sie sich in Davids Text verliebt.
David, ist das komplette Gegenteil, ihm ist Ordnung wichtig um Struktur zu behalten, Es ist amüsant mitzuerleben wir er mit der ganzen Situation umgeht und wie er sich durch die Tagebucheinträge immer mehr in Phoebe verliebt. Eine Liebe, die nur durch Worte und ein paar Gegenstände sich entwickelt. Das ist einfach nur großartig, schön erzählt durch einen fantastischen Schreibstil der genialen Autorin Ally Taylor hinter der Anne Freytag steckt. Der lockerleichte flüssige Schreibstil entführt einen direkt nach New York, den diese Stadt ist wie immer so schön beschrieben, dass man selbst hin will. Hust das Cover ist ja wie immer das selbe, aber dieses mal in meiner Lieblingsfarbe. Jetzt steht noch eine letzte Reise nach New York im Juli aus. Rundum der perfekte Roman für alle die einmal nach New York wollen.
 Egal ob Claire, Sarah, Phoebe oder vermutlich auch Zoe, einen Besuch im Knight Building kann ich jedem empfehlen. Kitschfrei und einfach wunderbar.  Phoebe überzeugt durch eine besondere Art von Liebesgeschichte

Uncategorized

Sakura – Die Vollkommenen

ISBN: 978-3-401-84001-7
Preis: 3,99 € [D], 3,99 € [A]
Alter ab: 14 Jahre
Seitenzahl: 408
Einbandart: Ebook
Verlag: digi:tales im Arena Verlag
Preis: 3,99€
(Gebundene Aufgaben folgt im Juni 2017)
Bewertung: 6/5 Diamanten
                                                                       
Es ist die einzige Chance, die sie je haben wird: Als der Kaiser zur „Blüte“ aufruft, weiß Juri, was sie zu tun hat. Aber das Auswahlverfahren, bei dem am Ende nur die Vollkommenen einen Platz an der Oberfläche erhalten, ist hart und unbarmherzig und Juri nicht makellos genug, um daran teilzunehmen. Trotzdem kann sie nichts davon abhalten. Die dunkle Höhle, in der sie ihr ganzes Leben verbringen musste, will sie um jeden Preis verlassen. Verkleidet als Junge, schmuggelt sie sich unter die Probanden. Doch ausgerechnet der Sohn des Kaisers wird auf sie aufmerksam. Hat er Juris Tarnung durchschaut? Oder spielt auch der Prinz ein doppeltes Spiel?
Wow, ich bin begeistert vom neuen Werk von Kim Kestner. 
Juri ist wirklich eine sehr mutige Protagonistin, nicht jeder würde so handeln. Man muss sie einfach ins Herz schließen sie ist durch und durch vom Guten überzeugt. Den Prinzen fande ich etwas seltsam, ich war mir nicht sicher was ich von ihm halten soll. 
Die Welt die Kim Kester entworfen hat, ist wirklich beängstigend und zugleich beeindruckend, man entdeckt die Schere zwischen arm und reich. Die Meisten Menschen leiden an der Hungersnot und generell an großer Armut. Kim Kestner hat die Handlungsorte sehr bildhaft beschrieben, man konnte sich direkt alles vor dem eigenen Auge vorstellen. Es gab keine Möglichkeit, dass Buch aus der Hand zu legen, sobald man denkt, es wird zäh, kommt direkt eine Welle aus Ereignissen auf einen zu und man wird immer weiter in die Welt hineingesogen. Das Buch ist so flüssig geschrieben, sodass man es gar nicht aus der Hand legen kann. 
Das Cover sieht traumhaft aus und spiegelt die Elemente der japanischen Kultur, die im Buch verwendet werden wider. 
Die Dystopie von Kim Kestner ist in meinen Augen außergewöhnlich, sie braucht keine Lovestory um die sich alles dreht. Bildgewaltig und einfach großartig geschrieben. Wer eine richtige Dystopie lesen will, hat hier das ideale Buch gefunden. Schon jetzt zählt es zu meinen Jahreshighlights
Uncategorized

Sarah – New York Diaries

  • Broschiert: 352 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (10. Januar 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426519402
  • ISBN-13: 978-3426519400
  • Bewertung: 7/5
  • Reihe: Teil II von IV, unabhängig voneinander lesbar
  • Preis: 9,99 €
  • Hier kannst du das Buch kaufen













Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind. 

Sarah Hawks lebt schon lange im Knights, und obwohl nichts darauf hoffen lässt, dass ihr großer Traum in Erfüllung geht, hält sie stur daran fest: Musikjournalisten mag es viele geben, aber niemand hat so ein Gespür für Musik wie sie. Dann lernt Sarah bei einem Konzert in einem kleinen Club den Sänger Will Brown kennen. Normalerweise trennt sie sauber zwischen Arbeit und Privatleben, doch diesmal stolpert sie Herz über Kopf in unbekannte Gefühlswelten.

Ich habe mich so so sehr auf die Fortsetzung von den New York Diaries gefreut und  natürlich hat Carrie aka Adriana mich nicht enttäuscht. Die Idee an sich ist sehr schön, klingt aber irgendwie bekannt. Doch das macht nichts, denn die Autorin haucht dem ganzen neues Leben ein. 
Sarah ist wirklich eine wirklich süße Charakterin, die versucht ihren Traum zu verwirklichen und hauptberufliche Musikjournalistin zu werden. Sarah ist sehr lebhaft und versucht Musik fernab der Charts zu entdecken, weswegen sie häufig in Klubs und Bars den verschiedensten Künstlern zuhört. Auch die Herrschaften lassen im neuen Teil der NYD-Reihe nichts zu wünschen übrig, da wären der Musiker Will, dessen Musik tief aus seinem Herz kommt und Charlie den sie zuerst für einen Kellner hält, obwohl er der Sohn eines mächtigen Tiers in der Musikindustrie ist und sie einstellen will. Diese leicht angehauchte Dreiecksbeziehung ist nicht der typische Standard sondern wunderbar ausgearbeitet. 
Das Setting wurde natürlich wieder wunderbar ausgearbeitet. Nach Band 2 hat man eine enorme Sehnsucht nach New York, man würde am liebsten hinreisen. Die Playlist ist eine wunderbare Begleitung zum Buch. Das Buch hat eine sehr wichtige Botschaft “Gib niemals deine Träume auf.”
Ich war mir lange nicht sicher, wie man dieses Buch gerecht bewertet, es ist traumhaft und sticht wirklich hervor. Es ist kein 0815 Erotik-Buch, es ist ein Buch in dem es um die Leidenschaft zur Musik geht. Ich habe mich dazu entschieden diesem Buch mein absolutes Bonusmaximum zu geben, da der Schreibstil, der Inhalt und das Cover herausragen aus dem Mainstreambuchmarkt. Es ist ein sehr besonderes Buch.  Es ist schon jetzt eins meiner Jahreshighlights 2017