Uncategorized

Young Elites: Die Gemeinschaft der Dolche | Rezension


Dauer: 12,5 Stunden
Verlag: Audible (4. Januar 2018)
ASIN: B078HTF8VJ
ISBN-13: 978-3785583531
Sprecherin: Dagmar Bittner#
Hier kaufen: *Klick*

Klappentext

Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare
plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die
Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft
verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft
genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist
nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und
gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind sie
imstande, ihn vom Thron zu stürzen. Doch dazu benötigen sie Adelinas
Hilfe…

Meinung 

Wow ich bin einfach nur begeistert von dieser düsteren Geschichte, die einfach anders ist. Die Geschichte handelt von der Kaufmannstochter Adelina Amouteru. Adelina erkrankt am Blutfieber dadurch färben sich ihre Haare und sie erhält Kräfte, die sie nicht kontrollieren kann. Sie tötet aus Versehen ihren Vater und wird von der Inquisition zum Tode verurteilt. Doch sie wird gerettet durch die Elite, die Gemeinschaft der Dolche. Sie nehmen sie auf. Am Freudenhof lernt sie unter anderem Enzo und Raffaele kennen. Beide nehmen sie herzlich auf, doch in Adelina brodelt die Finsternis. Zunächst scheint sie sicher, doch dann wird sie auf einem Ball plötzlich vom ersten Inquisitor erkannt und dieser erpresst sie direkt. Entweder sie spielt den Spion für ihn oder ihre Schwester stirbt. Wird sie ihre neuen Freunde verraten?

Die Geschichte ist wahnsinnig spannend erzählt, es bleibt nie langweilig. Diese Version ist eine ungekürzte Version, gesprochen von der talentierten Dagmar Bittner. Ihre düstere Stimme passt perfekt zu Adelina, die stets düstere Gedanken hat und eher eine Antiheldin ist. Ständig plagen sie innere Kämpfe. Man spürt dass sie meist nur negative Emotionen hat, doch mit der Elite kommen auch glückliche Momente. Enzo und Raffele sind sehr geheimnisvoll, beide haben mächtige Kräfte. Während Enzo meist kühl und distanziert wirkt, ist Raffaele eher offen und herzlich. Nicht jeder akzeptiert Adelina, sie ist mächtiger als alle anderen, doch das sagen sie ihr nicht direkt.
Der Stil von Marie Lu ist wirklich atemberaubend, man versinkt in der Welt, die an das alte Venedig angelehnt ist. Man kann sich  Estenzia wunderbar vorstellen. Die Geschichte wird mit dem Verlauf immer düsterer und konnte bei mir immer mehr punkten. Dagmar Bittners Stimme macht einfach süchtig und ich konnte nicht aufhören. Der Showdown zum Ende hin macht die Fortsetzung definitiv überlebenswichtig. Das Cover zeigt Adelina, ihre Narben sind durch ihre silbernen Haare verdeckt. Die Finsternis umgibt sie, was die Geschichte perfekt darstellt.

Wer ein düsteres Hörvergnügen sucht, hat hiermit das perfekte Hörerlebnis gefunden. Ich vergebe verdiente fünf Tropfen.

Hier sind ein paar Meinungen zur Print-Version:

https://lovin-books.de/2017/01/10/rezension-young-elites-die-gemeinschaft-der-dolche-marie-lu/
https://www.youtube.com/watch?v=fY5Wtjp2L2g
http://www.hisandherbooks.de/2017/01/young-elites-marie-lu-rezension.html


Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply