Browsing Category

Gewinnspiel

Gewinnspiel, Uncategorized

[Special] ONE OF US IS LYING – GEWINNER

Das Gewinnspiel wurde ausgelost und je eins der fünf Exemplare gehen an:
Tanya Dieden
Gina Zeilenfluch
__MicBook
Bücherfarben
taemyraemy


Herzlichen Glückwunsch an die fünf Gewinner 😀 
Bitte sendet mir eure Anschrift  mit dem Betreff “Gewinn- One of Us is Lying an rainbookworld@gmail.com





Teilnahmebedingungen:

– Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss die Aufgabe erfüllt werden. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.
-Eine Barbezahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
-Instagram und Facebook haben nichts mit dem Gewinnspiel zu tun
-Der Versand des Gewinns erfolgt durch den Verlag, hierfür werden die Daten an den Verlag weitergegeben, dieser gibt sie aber ansonsten niemanden weiter. 
-Wir berücksichtigen alle Kommentare, die bis einschließlich 22.02.2018 16:29Uhr  gepostet wurden. . Es wird sofort danach ausgelost. Die Gewinner haben 24 Stunden Zeit sich bei mir zu melden
Die fünf Gewinner*innen werden von mir öffentlich genannt.




Gewinnspiel, Uncategorized

[Special] One of us is Lying – Gewinnspiel – [INFO]


Dies ist nur ein kleiner Infobeitrag, der für alle meine Kanäle gilt. 


Hier habt die Chance auf eins von fünf Exemplaren von One Of Us is Lying, dafür müsst ihr nicht viel tun. Kommentiert einfach die Posts (Rezension, Interview hier auf dem Blog)  und sammelt so Lose.  Danke an den Verlag für die Bereitstellung der Exemplare.
Hier auf dem Blog findet ihr die Rezension und das Interview, zusätzlich wird es auf Facebook und Instagram passende Bilder dazu geben. Sprich ihr könnt mehrereLose sammeln.
Ich lose am 22.2.2018 um 16:30Uhr aus und erwarte,das sich die Gewinner bei rainbookworld@gmail.com mit dem Betreff “One Of Us is Lying Aktion” innerhalb eines Tages melden, ansonsten lose ich neu aus. Die Adressen gebe ich dann an den Verlag weiter, der die Gewinne dann rausschickt.

Teilnahmebedingungen:

– Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss die Aufgabe erfüllt werden. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.
-Eine Barbezahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
-Instagram und Facebook haben nichts mit dem Gewinnspiel zu tun
-Der Versand des Gewinns erfolgt durch den Verlag, hierfür werden die Daten an den Verlag weitergegeben, dieser gibt sie aber ansonsten niemanden weiter. 
-Wir berücksichtigen alle Kommentare, die bis einschließlich 22.02.2018 16:29Uhr  gepostet wurden. . Es wird sofort danach ausgelost. Die Gewinner haben 24 Stunden Zeit sich bei mir zu melden
Die fünf Gewinner*innen werden von mir öffentlich genannt.
Gewinnspiel, Uncategorized

[Special]One Of Us is Lying – Autoreninterview






Herzlich Willkommen beim One of Us is Lying – Aktionstag, die Rezension findet ihr ebenfalls hier auf meinem Blog. Zum Gewinnspiel sei so viel gesagt, ihr könnt durchs kommentieren unter den 5 Beiträgen quer über meine Kanäle verteilt am Gewinnspiel teilnehmen. Doch nun darf ich euch  mit großer Freude, die NEW YORK TIMES BESTSELLER AUTORIN Karen M. McManus vorstellen. Herzlich Willkommen !

(Bildquelle: Verlag)







Karen M. McManus hat einen Bachelor-Abschluss in Englisch am College of the Holy Cross absolviert und einen Master-Abschluss in Journalismus an der Northwestern University. Wenn sie nicht gerade in ihrer Heimatstadt Cambridge (Massachusetts) ihrer Arbeit nachgeht oder sich dem Schreiben widmet, bereist sie mit Vorliebe mit ihrem Sohn die Welt. ONE OF US IS LYING ist ihr Debütroman, der auf Anhieb die New York Times-Bestsellerliste stürmte.










Timo: Wie würden sie One of Us is Lying in drei Worten beschreiben?


Frühstücks Club Mörder

Timo: Wie haben sie alle ihre Charaktere erstellt?

Als erstes hatte ich die Kernidee der Handlung: Fünf Schüler müssen Nachsitzen aber nur vier kommen raus. Ich begann damit  zu überlegen wie man jemanden im Klassensaal tötet ohne dass es irgendjemand mitbekommt . Danach habe ich mir überlegt warum man es tun würde. Und von da an nahmen die Charaktere Gestalt an. Ich skizzierte sie passend zu den Stereotypen des Breakfast Club Films: Der Athlet , der Rebell, die Prinzessin, die Kluge, der Außenseiter´. Ich habe Stunden damit verbracht detaillierte Charakterprofile zu erstellen, da ich wusste die Handlung würde nicht funktionieren wenn sie sich nicht entwickeln.

Timo: Wie lange haben sie gebraucht um das ganze Buch zu schreiben?


Der erste Entwurf hat zwei Monate gedauert und zwei Monate Überarbeitung, also 4 Monate gesamt.

Welche Szene war für sie am Schwierigsten zu schreiben?

Jede Szene, in der ein Charakter von seinen Kollegen gemobbt wird.


Timo: Wer ist ihr Lieblingscharakter im Buch?

Ich kann keinen Favoriten herrauspicken, sie sind alle meine Kinder und ich liebe alle gleichermaßen. Aber ich muss sagen Nate war am Leichtesten zu schreiben. Seine Szenen flossen immer schnell und brauchten die wenigste Bearbeitung. Addys Charakter war mein Favorit, sie war die, die meinem Herzen am Nächsten war.


Timo: Was war ihr Lieblingsmoment bei jedem Charakter?

Bronwyn: Ihre Entwicklung am Ende
Cooper: Als er endlich er selbst sein konnte mit der Person die er liebte Punkt
Addy: Als sie wortwörtlich die Vergangenheit vergessen konnte.
Nate: Als er versprach Bronwyn nicht zu ermorden.

Timo: Die Geschichte ist wirklich komplex, wie sind sie bei ihrer Recherche vorgegangen?


Es gab einige Bereiche in denen ich Fachkenntnisse benötigte: medizinische, pädagogische and und und natürlich welche zum Thema Strafverfolgung. So verbrachte ich viel Zeit mit Krankenschwestern zu reden mit Lehrern und Polizisten sowie  Strafverteidigern. Sie erzählt mir hilfreiche Dinge wie z.b. “ Ein Anwalt würde ausgeschlossen werden wenn er so etwas täte”
Ich machte auch Sekundärforschung zu wichtigen Themen zur Entwicklung eines Charakters zb. das Auswahlverfahren für ein High School Baseball Team.

Timo:
Im Buch werden sehr viele Filme und Serien erwähnt wie haben sie diese ausgewählt ?
Meistens sind das Dinge die ich selbst mag oder interessant finde. “Buffy the Vampire Slayer” war meine Lieblingssendung in den Neunzigern also ließ ich  Bronwyn und  Maeve diese  binge-watchen . Meine Schwester und ich sind verrückt nach dem 1. “Divergent” Film  und meistens hatten wir lebhafte Debatten mit Leuten die diese Anziehung nicht missverstanden.  Das war die Basis für Nate und Bronwyns Auseinandersetzungen über dieses besondere Franchise.

Timo: Was machen sie in ihrer Freizeit?


Ich habe keine…  ich wünschte ich würde scherzen. Ich arbeite Vollzeit und erziehe alleine einen elfjährigen Jungen und ich schreibe natürlich Bücher. Manchmal wenn  ich eine freie Stunde  habe versuche ich zu lesen oder einen Film zu schauen aber meistens schlafe ich am Ende ein. Spannend oder nicht?




Timo: Was war für Sie der glücklichste Moment nachdem sie das Buch beendet haben?

Die E-Mail meiner jetzigen Agenten zu bekommen war definitiv ein Nervenkitzel sie war von Anfang an meine Wunsch ergänzen und ich kann nicht glauben dass Sie sich für mein Buch interessierte und ich wusste in ihren Händen wäre es gut aufgehoben und plötzlich schien mein Traum Autor  zu sein gar nicht mehr so unmöglich .


Hatten sie während dem Schreiben eine besondere Playlist?


Ich hatte eine grundsätzliche Playlist und eine zu jedem Charakter, zu viele Songs um die sie jetzt zu zeigen aber hier ist eine eine kleine Sammlung


1.     Don’t You Forget About Me by Simple Minds. Dieser hier ist ziemlich offensichtlich da The Breakfast Club meine  zum Buch war
2.     Kids by MGMT. Da ist eine Szene im Buch als ein Clip zu den vier Hauptcharakteren viral geht


3.     Stitches by Shawn Mendes ist Addy’s heartbreak song, und ich hörte ihn immer wenn ich eine Szene mit Addy und Jake schrieb.


4.     Maybe it will be Right by Pete Yorn. Cooper’s song; der Sucht tun deckte eine  Mengl Szenen perfekt ab.
5.     Secrets by One Republic war  Simon’s song, welcher sich wahrscheinlich von selbst erklärt


6.     Breathe (2 AM) by Anna Nalick. Ich hatte diesen Song in Dauerschleife wenn ich Szenen mit Nate und Bronwyn schrieb
7.     First, by Cold War Kids, welcher praktisch zu allen Charakteren passte

Timo: Wie sehen ihre zukünftigen Autorenpläne aus?


Ich bin in der Hälfte der Bearbeitung für mein zweites Buch, welches ebenfalls ein alleinstehender Jugendthriller sein wird . Ich hoffe dass ich bald den Titel und das Veröffentlichungsdatum teilen darf.

Gewinnspiel, Uncategorized

[Blogtour] Bloody Weekend – Interview





Herzlich Willkommen zur ARENA Blogtour zum neuen Buch “Bloody Weekend, welches am Freitag erschienen ist. Ich freue mich, die Tour zu eröffnen und habe direkt ein Interview mit der Autorin für euch.

Für alle die es noch nicht wissen, Bloody Weekend wird verfilmt und das Drehbuch schreibt der Drehbuchautor von Mockingjay. Sprich ein sehr bekanntes Talent in Hollywood.

Herzlich Willkommen M.A Bennett !

Timo:
Heute beginnt unsere Blogtour zur deutschen Version von STAGS. Wie fühlt es sich an, das eigene Buch in so vielen verschiedenen Versionen zu sehen.

M.A Bennett: 

Ich bin absolut begeistert. Eines der schönsten Sachen davon sind die verschiedenen Covers. Das deutsche Cover unterscheidet sich sehr von den englischen Versionen und ich finde es fantastisch. Von Land zu Land ändert sich auch der Titel- Ich denke Bloody Weekend ist ein wundervoller Titel.


(amerikanisch, deutsch, britisch; von links)




Timo:
Wie würden sie ihr eigenes Buch in drei Worten beschreiben.
M.A Bennett:
Dunkel, spannend und blutig

Fox hat sich die Filmrechte gesichert, wie haben sie sich gefühlt als sie diese Nachricht bekamen?


M.A Bennett:

Ich war erfreut. Ich habe Freitag Nacht sehr viele Anrufe bekommen aufgrund der Zeiverschiebung. Am Ende der Nacht hatte ich einen Filmvertrag. Ich konnte es kaum glauben.

Timo:
Wie kamen sie auf die Idee zu Bloody Weekend?

M.A Bennett:
Als kleines Mädchen habe ich auf einem großen Landsitz gewohnt. Meine Großmutter war die Haushälterin für das große Haus, wo sie an den Wochenenden Schießfeste hatten. . Ich fragte mich, wie es wohl wäre, wenn Teenager in einem Landhaus ohne Erwachsene auf ein Jagdwochenende gehen würden.

Timo:
Wer ist ihr Lieblingscharakter.

M.A Bennett:

Greer ist so wie ich als Jugendliche, also kann ich nicht wirklich sie auswählen. Ich denke ich würde eher zu Shafeen tendieren,da er der moralischste Charakter im gesamten Buch ist. Eine kleine Schwäche habe ich allerdings für Henry, ich denke nicht, dass er völlig schlecht ist.

Timo:

Was war das schwierigste am Schreibprozess?

M.A Bennett:
Das schwierigste war das Geheimnis aufrecht zu erhalten- zu entscheiden wann und wo – um Hinweise zu offenbaren , was wirklich vor sich geht. Ich will nicht dass der Leser das Ende errät , aber ich will nicht zu viel verraten.

Timo:

Welcher Punkt ist ihr Lieblingsmoment im Buch?

M.A Bennett:

Ich liebe die Stelle, als Shafeen seine Geschichte über das Kind des Tigers erzählt, um jedermanns Aufmerksamkeit von Nel abzulenken. Für diesen Moment ist er verantwortlich, und alle am Tisch hören ihm zu.

Timo:

 Was würden sie tun, wenn sie an Greers Stelle wären?

M.A Bennett:
Ich denke ich wäre nach Longcross gegangen, weil auch ich von der Idee eines Landhauswochenendes mit der britischen Oberschicht verführt worden wäre. Ich denke, ich hätte früher herraus gefunden was vor sich geht, aber wahrscheinlich hätte ich das nicht.

Timo:

Wer wäre in ihren Augen geeignet für die Verfilmung.
M.A Bennett:
Ich denke im Main Cast wären unbekanntere Schauspieler . Hoffentlich wird das die Chance für eine junge Schauspielerin, den Durchbruch zu erreichen, so wie Jennifer Lawrence in „Die Tribute von Panem“ oder Kristin Stewart in „Twilight“

Timo:

 Bevorzugen sie eher ein glückliches oder ein trauriges Ende?

M.A Bennett:

Wedernoch! Ich denke, es ist das Beste, ein Ende zu haben, das ungelöst ist – Es kann ziemlich dunkel sein, solange es einen Hoffnungsstrahl gibt!

Timo: 

Was machen sie in ihrer Freizeit

M.A Bennett:

Wie Greer schaue ich sehr gerne Filme, man findet mich meistens im Kino oder beim Filme schauen zu Hausen.


GEWINNSPIEL

Ihr könnt eins von zwei Exemplaren gewinnen. Dafür müsst ihr aber ebenfalls auf Jagd gehen und die Buchstaben sammeln, die in den Beiträgen von allen zu finden sind.

-In meinem Beitrag ist ein Buchstabe versteckt, notiert euch diesen und sammelt die Buchstaben, bis ihr das Lösungswort habt

-Sendet das Lösungswort an lisa-marie.reuter@arena-verlag.de

– Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss die Aufgabe erfüllt werden. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.m
-Eine Barbezahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
-Der Versand des Gewinns erfolgt durch den Verlag
-Wir berücksichtigen alle per eMail eingesendeten Lösungswörter, die bis einschließlich Montag, 12.02.2018 bei Lisa Reuter eingegangen sind. Am Dienstag, 13.02.2018 wird ausgelost.

Die beiden Gewinner*innen werden von Lisa per eMail benachrichtigt.

Gewinnspiel, Uncategorized

BUCHELEGANZ WIRD 2| RUBIKON AUDIO VERLAG |Mit Gewinnspiel

logo

                 
Kennt ihr das? Ihr macht irgendwas, wollt aber lieber lesen. Bsp Bügeln , Aufräumen (Äh ja wer das von mir erwartet, der hat einen Knall)
Jedenfalls gibt es eine Alternative und du heißt einfach ein Hörbuch hören. Besonders Mark Bremer hat es mir schmackhaft gemacht. Seine Stimme macht süchtig und deswegen habe ich ihn heute zum Interview gebeten (mal wieder ^^), Hallo Mark^^

Timo: Hörbücher werden immer beliebter, wie erklärst du dir den Übergang von schweren Buch zum Hörbuch?
Mark: Hörbücher haben sich seit Jahren auf dem Markt als eigenständiges Medium etabliert. Die Stückzahlen sind, im Gegensatz zum Buch, verhältnismäßig überschaubar, aber mit klarem Trend nach oben. Die Mobilität hat dem ganzen einen Schub gegeben. CDs kann man prima im Auto hören und per Smartphone lassen sich Hörbücher überall mit hinnehmen. Das erhöht die Gelegenheiten, in denen man spannende Geschichten hören kann. Außerdem eröffnet das Hörbuch auch demjenigen eine neue Welt, der nicht gerne selbst liest. Ich würde das aber nicht als Übergang sehen, sondern als schönes Miteinander. Immerhin würde es ohne Bücher keine Hörbücher geben. 




Timo:  Wie stehst du gegenüber Audible als Hörbuchanbieter?
Mark: Fest steht: Wir können nicht ohne einander. Audible ist mit Abstand das führende Portal für Hörbuch-Downloads. Darin liegt aber auch das Spannungsverhältnis – durch das quasi Monopol können Bedingungen an die Verleger gestellt werden, die uns Bauchschmerzen bereiten. Es bleibt einfach zu wenig hängen, und es ist schwer zu diesen Konditionen gute Hörbücher anzubieten. Hier wäre ein Markt mit
mehr Wettbewerb sicher heilsam aber der Zug ist wohl abgefahren. Helfen könnte hier eine Allianz der Hörbuchverlage, die sich gemeinsam für Ihr Medium stark machen.
Das geht nur gemeinsam.


Timo: Deine Stimme kennt ganz Deutschland wie bist du auf die Idee gekommen Rubikon Audio zu gründen ?
Mark: Wir arbeiten nun schon lange als Sprecher für Auftraggeber aus allen Medienbereichen. Von Dokumentationen, Hörspielen, PC Spielen, Synchronisationen und Hörbüchern. Gerade bei den Hörbüchern wollten Uta und ich auch inhaltlich mehr Einfluss nehmen. Wir lieben dieses Format und sind selbst sehr aktiver Hörer. So war es nur konsequent einen Verlag zu gründen.


Timo:  Welches Hörbuch aus dem Gesamtprogramm ist dein Liebstes?
Mark: Immer das Aktuelle! Im Ernst, diese Frage kann ich eigentlich nicht beantworten. Für jede Geschichte haben wir uns bewusst entschieden und stehen voll dahinter. Auch wenn das Programm sehr unterschiedlich ist, hat doch jedes Hörbuch etwas, was es für uns besonders macht. 


Timo:  Welches Buch ist dein Lieblingsbuch?
Mark: Wir lieben alle unsere „Kinder“.


Timo: Wie verbringst du deine Freizeit?
Mark: Mit Lesen. Scherzhaft sage ich immer, dass ich vor 20 Jahren aufgehört habe zu arbeiten. Weil ich das tue, was ich liebe. Gibt es etwas Schöneres?


Timo: Wie kommst du immer an die Geschichten bsp die Fabelmacht Chroniken? 
Mark: Wir bekommen von den Verlagen eine Übersicht über das geplante Programm. Das sehen wir uns dann genau durch und bestellen Leseproben von Geschichten, die zu uns passen könnten. Wenn diese auch noch den Lesetest bestehen, ist die Entscheidung schnell gefallen. Dabei stellen wir immer wieder fest, dass es so viele tolle Geschichten gibt, die eine Hörbuchumsetzung verdient hätten. Da fällt die Auswahl oft schwer.


Timo:  Welches Buch ist dein Lieblingsbuch ?
Mark: Das Buch, was mich über die Jahre am meisten begleitet hat, ist wohl „Herr der Ringe“. Habe ich mehrmals gelesen. Ein Lieblingsbuch habe ich aber nicht, weil es so viele tolle Geschichten gibt. Vielmehr begleiten mich Schriftsteller mit ihrem Stil und ihrer Biografie. Einer ist mit Sicherheit Steven King, der mich schon sehr früh fasziniert hat. Aber auch Andreas Eschbach, Harlan Coban oder Thomas Thiemeyer.


Timo: Hast du ein Motto?


Mark: Immer fröhlich bleiben! 


Timo:  Wie empfindest du die Zusammenarbeit mit Bloggern, die immer mehr zu Hörbüchern neigen?
Mark: Blogger sind für und als Verlag die wichtigsten Partner. Es ist toll, auf begeisterte Menschen zu treffen, die dieselbe Leidenschaft teilen. Außerdem bekommen wir von Ihnen ein direktes und ehrliches Feedback. Darauf wollen wir nicht mehr verzichten. Darüber hinaus ist dies auch eine wichtige Entscheidungshilfe für Interessierte, welches Hörbuch demnächst auf dem persönlichen Wunschzettel landen soll.

Timo:  Wie empfindest du den Wandel des Buchmarktes, fällt dir was bei den Hörbüchern auf. Sind es immer Geschichten die unsere Gesellschaft widerspiegeln?
Mark: Das ist schon bemerkenswert. Einerseits hört man, dass immer weniger Menschen lesen. Andererseits gibt es ganz viele Menschen, die sich stark zu Büchern hingezogen fühlen und auch den Mut haben, selbst zu schreiben und ihre Geschichten zu veröffentlichen. Vielleicht mag das auch eine eingeschränkte Wahrnehmung sein, weil wir uns viel mit dem Thema beschäftigen aber insgesamt habe ich schon das Gefühl, das gute Geschichten mit tollen Protagonisten nicht aus der Mode kommen. Apropos Mode: Natürlich gibt es immer wieder Sympathie-Wellen, die ein bestimmtes Genre erfasst. Dystopien ebben etwas ab, dafür rückt das SyFy Theme wieder mehr in den Vordergrund mit Blick auf ferne Welten. Bei den Jugendlichen ist Fantasie natürlich ein Thema in Verbindung mit einer schönen Liebesgeschichte. Ich könnte mir vorstellen, dass Horror wieder verstärkt kommen wird.
Aber für uns mit dem Schwerpunkt als Kinder- und Jugendhörbuchverlag ist das kein Thema. Der Erfolg der Hörbücher ist unmittelbar mit dem Erfolg des entsprechende Buches verbunden und so halten wir einfach weiter Ausschau nach guten Geschichten, die uns in ihren Bann ziehen.

Und um euch auf seine Stimme scharf zu machen, habe ich ein geniales Hörbuch für euch gekauft!


Ich bin wirklich sehr überrascht von dieser Geschichte. In meinen Augen ein echts Sci-Fi Highlight.
Allerdings muss ich vorher sagen, dass ihr euch etwas mit dem Thema “China” auskennen solltet.
Das ganze ist hochwissenschaflich und man muss sich wirklich konzentrieren um mitzukommen. Aber es lohnt sich wirklich. Die Spannung der Geschichte baut sich eher langsam auf, sodass es zwischendrinn ein paar längere Momente gibt, aber die sind auch wunderschön, da alles mit Metaphern erklärt wird.  Mit der Zeit bekommt man immer mehr neue Infos dazu.Eine Sache hat mich an dem ganzen irgendwie gestört, die Charaktere waren mir zu emotionslos, an manchen Stellen kamen sie nicht sehr glaubhaft rüber.  Ich bin unglaublich gespannt auf den zweiten Band, der aber leider erst 2018 erscheinen wird.
Nun kommen wir zu dem grandiosen Sprecher, der das ganze vertont hat. Mark Bremer hat es wieder geschafft, mich mit seiner Stimme in den Bann zu ziehen. Seine Stimme ist angenehm und man bekommt nie die Lust auf “PAUSE” oder gar “STOP” zu drücken.Er schafft es einen durch den schwierigen ersten Part zu bringen 😀 Top Leistung von meinem Lieblingssprecher!
Welches Hörbuch habt ihr zuletzt gehört? Antwortet mir hier oder auf einem Social-Media-Channel eurer Wahl unter dem #Bucheleganzwird2

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 15.10.2017 bis zum 28.10.2017 20:00Uhr.  Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer aus Deutschland online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Teilnehmer unter 14 Jahren benötigen die schriftliche Erlaubnis der Erziehungsberechtigen. Falls ihr keine Möglichkeit habt hier zu kommentieren, schreibt eine Mail an timo.bucheleganz@gmail.com. Im Falle des Gewinnes, werde ich euch kontaktieren. Bitte antwortet innerhalb von 12 Stunden.

Gewinnspiel, Uncategorized

Bucheleganz wird 2| Pourquoi Paris? | Mit Gewinnspiel

Vielen ist es schon aufgefallen und auch einige haben mich das schon gefragt. Mein Lieblingssetting. Ich lese wirklich viele Bücher und alle spielen irgendwo an realen oder fiktionalen Orten. Doch ein Ort taucht oft auf wenn man sich meine Lieblingsbücher ansieht. Dieser Ort ist in meinen Augen einfach perfekt. Auch in ein paar Serien die ich schaue spiegelt sich diese Liebe für diesen Ort wieder.

Und wie man vielleicht sehen kann, liebe ich vor allem Jugendbücher die in dieser Stadt spielt. Warum Paris? Warum nicht Berlin, London oder New York. Nun wenn man Paris als Setting hat, dann erwartet man direkt eine süße Liebesgeschichte und genau diese Art von Geschichten brauche ich häufig. Paris strahlt da nochmal als Stadt mit unterirdischen Gewölben einfach eine faszinierendes  Atmosphäre aus.  
Aber nicht nur in Büchern sondern auch in Videospielen, ich bin ja ein großer Pokémonfan und freue mich so sehr, das in Pokemon XY die Region Kalos an Frankreich angelehnt wurde. Paris mit seinen zahlreichen Gassen und wunderschönen Plätzen.. Schon immer mein großes Reiseziel, doch leider war ich noch nicht dort. Achja wie gern wäre ich in Paris, einfach all das mal mit eigenen Augen zu sehen. Aber nun will ich euch nach Paris schicken. Kennt ihr schon “Die Fabelmacht  Chroniken von Kathrin Lange? 
Es spielt in Paris, ist Romantasy und ich kann es euch wirklich ans Herz legen. 
Mila ist genervt von ihrer Mutter und haut ab zu ihrer besten Freunden nach Paris, doch auf dem Weg dorthin erlebt sie etwas Seltsames. Sie schreibt sehr gerne, doch als Mila Paris betritt vermischen sich Realität und Fiktion. Sie besitzt die Fabelmacht, die nur in Paris funktioniert. Mila spielt in Nicholas Geschichte eine große Rolle und er in ihrer. Doch die Geschichte von Nicolas ist alles andere als ein süßer Liebesroman. 
Auf dieses Buch habe ich schon so lange gewartet. Allein das Setting “Paris” hat mich neugierig gemacht. Mila mochte ich von Anfang an, sie ist total natürlich und sympathisch und keinesfalls das naive Mädchen. Nach einem bestimmten Einsatz ihrer Fabelmacht mit dem sie Eric verändert (Das Buch lesen!) hat, konnte man sie nur lieben. Nicholas war zu Beginn sehr geheimnisvoll aber mit der Zeit lernt man ihn ins Herz, zu schließen. Eric war wie der Beschützer von Mila, was ich richtig goldig fand. Die Freundin von Mila, Isabelle,war einfach nur knuffig. Ihre aufgeweckte Art strömte durch das Buch. Man wurde nach wenigen Seiten direkt mit Spannung konfrontiert und Spannung beherrscht Kathrin Lange natürlich, danach ist das Buch ein Sog, aus dem man nicht mehr rauskommt. Die Geschichte der Fabelmacht macht sehr neugierig und Stück für Stück bekommt man als Leser alle Fragen beantwortet. Natürlich kommen auch Romantik und Spannung dabei nicht zu kurz.  Die Geschichte hat für jeden Geschmack etwas. 
Die Geschichte ist in 20 Kapitel unterteilt. Eine neutrale Erzählperspektive ist immer schwierig, doch verbunden mit dem flüssigen Schreibstil kann man das Buch in einem Rutsch lesen. Zum Ende sage ich jetzt mal nichts, außer das ich eine Packung Taschentücher brauchte. Während des Lesens macht man sich Gedanken über Autoren, Fiktion und Realität. Das Cover ist ein Traum für sich, genau die einzelnen Vektoren oberhalb der Kapitelanfänge. 
Und nun habe ich ein besonderes Leckerli :p , ihr könnt ein signiertes Exemplar mit Widmung gewinnen. Dafür müsst ihr allerdings schnell sein. Beantwortet mit dem #Bucheleganzwird2 auf einem Social Media Kanal eurer Wahl ob euch Paris fasziniert. 
Natürlich könnt ihr auch einen Kommentar schreiben. 
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 10.10.2017 bis zum 12.10.2017 20:00Uhr.  Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer aus Deutschland online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Teilnehmer unter 14 Jahren benötigen die schriftliche Erlaubnis der Erziehungsberechtigen. Falls ihr keine Möglichkeit habt hier zu kommentieren, schreibt eine Mail an timo.bucheleganz@gmail.com. Im Falle des Gewinnes, werde ich euch kontaktieren. Bitte antwortet innerhalb von 12 Stunden.
Gewinnspiel, Rezensionen

Snow – Die Prophezeiung von Feuer und Eis von Danielle Paige| Rezension |Gewinnspiel

  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Thienemann Verlag in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH (19. September 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • Bewertung: 5 / 5 Diamanten
  • ISBN-13: 978-3522202374
  • Preis: 17,99€

Danke ah den Verlag für das Rezensionsexemplar
Algid, ein Reich aus Eis und Schnee, ist Snows wahres Zuhause. Hier soll sie ihre eigentliche Bestimmung annehmen und das Land aus den frostigen Ketten König Lazars befreien. Snow, jahrelang in der Menschenwelt festgehalten, fällt es schwer, ihren Auftrag und ihre magischen Fähigkeiten zu akzeptieren. Durch Jagger und Kai, die sich beide um sie bemühen, erfährt sie die Geheimnisse von Algid und seinen Bewohnern. Doch Snows Herz gehört eigentlich schon Bale – dem sie ihre Flucht verdankt und den sie jetzt verzweifelt sucht … 
Mir hat das Buch äußerst gut gefallen, es ist definitiv mal was anderes . 
Snow lebt in einer Nervenanstalt. Die Menschen halten sie für etwas unnormales weil sie ein paar spezielle Dinge sieht. Als kleines Kind hatte sie einen Unfall und ihre Eltern brachten sie darauf hin in die Anstalt. Stattdessen versuchen die Ärzte sie mit Tabletten zuzustopfen. In der Anstalt lebt auch Bale auf den sie ein Auge geworfen hat. Eines Nachts verschwindet Bale durch einen Spiegel und ist darauf nicht mehr auffindbar. Snow ist am Boden zerstört, doch dann taucht jemandes fremdes auf und überzeugt sie zum Ausbrechen, denn sie gehört in das magische Reich Algid. Und hier fand ich genau den Übergang zwischen unserer Welt und Algid einfach genial. Man war sehr schnell in Algid angekommen. 
So verrückt es klingt ich konnte mich selbst in Snow herreinversetzen, da ich das Gefühl viel zu gut kenne. In Algid hatte sie dann zwei weitere Jungs an ihrer Seite, die sie sofort ins Herz schlossen. Aber man spürt dass Snow nur Bale will. Also macht sie sich auf die Suche nach ihm was sich gar nicht so einfach gestaltet. 
Die Autorin hat einen wahrhaft bildhaften flüssigen Schreibstil, man konnte die Welt greifen, was mich absolut beeindruckt hat. Es ist definitiv was neues, bisher ist mir kein Buch in dieser Form untergekommen. Zuerst hätten wir eine Vierecksbeziehung, mal was anderes aber hier war das Konstrukt der Gefühl nicht ganz ausgereift. Trotzdem war ich gefesselt von der Geschichte.Die Atmosphäre im ganzen Buch ist düster und kalt. Passenderweise finde ich es gut, dass Emotionen hier nicht unbedingt im Fokus stehen. Hier liegt der Fokus auf der Geschichte an sich.  Trotz kleiner Kritikpunkte kann das Buch überzeugen. Es lässt viele Fragen für Band 2 offen, den ich mir jetzt sehnlichst herbeiwünsche. Das Cover passt einfach, es ist eisig und strahlt eine gewisse Kälte aus und ist definitiv ein Hingucker. Doch man sollte das Buch nicht nur wegen dem Cover kaufen und sich darauf einlassen was einen erwartet. Eine neuartige Geschichte, die jeden begeistern wird. So muss ein Buch sein.
Wer hier eine 0815 Märchenadaption erwartet, der wird hiermit keine Freude haben. Aber wer eine außergewöhnliche Geschichte lesen will, muss Snow unbedingt kennen lernen.

Dank des Thienemann Verlags kann ich euch ein Exemplar geben.
Dafür müsst ihr mir nur sagen ob ihr lieber Kälte oder Wärme bevorzugt?


Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 19.9.2017 18:00Uhr bis zum 21.9.2017 20:00Uhr.  Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer aus Deutschland online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Teilnehmer unter 14 Jahren benötigen die schriftliche Erlaubnis der Erziehungsberechtigen. Falls ihr keine Möglichkeit habt hier zu kommentieren, schreibt eine Mail an timo.bucheleganz@gmail.com. 
Im Falle des Gewinnes, habt ihr nach der Bekanntgabe 48h Zeit euch bei mir zu melden.
Ihr könnt das normale Los und ein Zusatzlos bekommen, für das normale los beantwortet bitte die dicke Frage unten den Kommentaren, für das Zusatzlos folgt dem Blog per GFC. 


Gewinnspiel, Uncategorized

Cloud | Rezension Mit Gewinnspiel!

  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
  • Verlag: Arena (10. August 2017)
  • Bewertung: 5 von 5 Diamanten
  • ISBN-13: 978-3401603490
  • Kaufempfehlung: Ja
  • Preis: 15,00€ 
  • Hier kaufen
Dieses Exemplar wurde mir vom Arena Verlag zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst meine Meinung nicht.
Emma ist verliebt: Paul versteht sie wie kein anderer, seit ihr kleiner Bruder verstorben ist. Die beiden haben sich zwar noch nie getroffen, aber online teilen sie alles miteinander. Paul will alles über sie wissen und Emma schneidet bereitwillig ihr ganzes Leben für ihn mit. Immer wieder fallen ihm Überraschungen ein, die er ihr über das Internet per Knopfdruck schickt. Aber die netten kleinen Gefallen, die Paul ihr tut und ihr Leben schöner machen, bekommen bald einen bitteren Beigeschmack. Denn für Paul scheint Emma das einzige Fenster zur Welt zu sein. Ihrem Wunsch, sich endlich zu treffen, weicht er aus. Was ist los mit Paul – und gibt es ihn überhaupt? 
Ich bin sehr überrascht gewesen, da ich von Goodreams nicht 100% begeistert war muss ich sagen das Claudia Pietschmann hier wirklich besser ist. Die Geschichte fand ich einfach mega <3 
Emma ist verliebt in einen Jungen, den sie gar nicht in echt kennt sondern nur virtuell. Sie präsentiert ihm alles, doch von ihm weiß sie kaum was. Doch Paul hilft ihr bei einem großen Problem. Beim Überwinden ihrer Trauer. Der Schreibstil war einfach großartig, man war so gefangen in diesem Buch, das die Seiten immer weniger wurden bis nichts mehr da war. Während ich bei GoodDreams mit der Spannung Probleme hatte, war hier der Spannungsbogen wirklich perfekt. Es war trotz den ganzen technischen Informationen über Smarthome gut zu lesen. Normalerweise bringen mich diese Details aus meinem Lesefluss, doch dies war hier nicht der Fall. Die Gefühle wurden sehr gut rübergebracht mir haben auch die Nebenfiguren wie Freundin Hazel sehr gut gefallen. Jeder Charakter kommt einfach so echt rüber, als würden sie neben dir selbst stehen und die Handlung spielen. An der ein oder anderen Stelle wird man geschockt sein, zu was die Technik alles fähig ist heutzutage. 
Claudia Pietschmann hat hier gezeigt was sie kann.  Spannend bis zur letzten Seite!

Dank des Arena Verlag kann ich euch ein Exemplar geben.
Dafür müsst ihr mir nur sagen warum gerade euch die Geschichte interessiert und ihr das Buch lesen müsst


Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 1.9.2017 0:00Uhr bis zum 8.9.2017 20:00Uhr.  Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer aus Deutschland online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Teilnehmer unter 14 Jahren benötigen die schriftliche Erlaubnis der Erziehungsberechtigen. 
Im Falle des Gewinnes, habt ihr nach der Bekanntgabe 48h Zeit euch bei mir zu melden.
Ihr könnt das normale Los und ein Zusatzlos bekommen, für das normale los beantwortet bitte die dicke Frage unten den Kommentaren, für das Zusatzlos folgt dem Blog per GFC. 


Gewinnspiel, Uncategorized

Schicksalsbringer[Rezension und Gewinnspiel]

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Loewe (24. Juli 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785585691
  • ISBN-13: 978-3785585696
  • Bewertung: 6 / 5 Diamanten
  • Preis: 16,95 
  • HIER KAUFEN


(Anmerkung: Ihr könnt während der Rezi sehr gerne diesen Song hören. Shine passt einfach zum Buchcover ;D)

Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen … 
Gott wie sehr habe ich dieses Buch erwartet und nun sitze ich hier atemlos nach dem Buch. In einem Satz muss ich sagen, dass das Buch natürlich großartig ist. Einen ersten Einblick in das Buch und das Buch an sich  habe ich beim Literarischen Fantasyfestival in Gustavsburg am 30.6 bekommen. Und nun sitze ich heute hier am 2.7 und bin immer noch Atemlos!!!!!!!
Die Geschichte beginnt mit einer Rückblende in der Kiera eine Münze bekommt. In der jetzigen Zeit verändert die Münze ihr bisheriges Leben. Besonders da sie nun Phoenix am Hals hat. 
Phoenix ist nun ja wie auch schon der Klappentext sagt, alles andere sympathisch und manchmal hätte ich dem Guten einfach ab und zu mal eine Bratpfanne überhauen können. Cody Kieras besten Freund mochte ich total, er war komplett sympathisch. 
Kiera ist an sich sehr sympathisch, wenn auch leicht reizbar und naiv. 
Die Geschichte enthält ein paar typische Jugendbuchklischees aber das ist nicht schlimm, denn die Handlung konnte mich wirklich fesseln. Die Liebesgeschichte baut sich auch realistisch auf, was ich wirklich gut heiße. Es gibt ja Bücher da dauert das nur 5 Seiten, dies ist hier zum Glück nicht der Fall.  Phoenix stellt sich als Gesandter Fortunas heraus. Das fand ich sehr interessant. Fortuna kannte ich bisher nur aus den Lustigen Taschenbüchern und bin ganz begeistert von diesem für mich neuen mythologischen Aspekt der hinter der Geschichte steckt. Die Geschichte beginnt langsam und baut immer mehr Fahrt auf und endet schließlich wie ein “Typischer Stefanie Hasse Reihenauftakt”, das ist man ja schon gewohnt. Der Schreibstil ist flüssig und leicht , man will nicht aufhören dieses Buch zu lesen. Leider verstört das Ende und  Band 2 kommt erst im Frühjahr 2018.  Das Cover ist einfach zauberhaft, es funkelt und ist nur ein halbes Cover, das komplette Bild hat man dann mit Band 2 auf dem dann Phoenix zu sehen ist. 
IHR MÜSST ES EUCH ALS HARDCOVER KAUFEN, DANN WISST IHR WAS ICH MEINE. 
Ein neues Meisterwerk aus der Feder der genialen Stefanie Hasse, absolut TOP!
GEWINNT EIN SIGNIERTES BUCH MIT WUNSCHWIDMUNG!!!!!
Manchmal bin ich so verpeilt, dass ich vergesse, dass ich ein Buch mehrfach bestellt habe. Dies ist nun Glück für euch. Die Liebe Steffi hat sich bereit erklärt, das Buch für euch dann zu signieren :D. 
Dafür müsst ihr nur folgende Frage in den Kommentaren beantworten
Was erhofft ihr euch von eurem eigenen Schicksal?


Die Teilnahmebedingungen stehen unten, ich wünsche euch viel Glück und viel Vergnügen.
Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme am Gewinnspiel von Bucheleganz, nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.


Ablauf des Gewinnspiels
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 21.7.2017, bis 28.7.2017 Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme
Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss die Gewinnspielfrage in den Kommentaren beantwortet werden. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.
Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Es ist strengstens untersagt, mehrere Email-Adressen oder mehrere Facebook Profile zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.
Gewinnspiel, Uncategorized

GEWINNSPIEL – Bucheleganz presents Bittersweet

So alles schöne muss einmal zu Ende gehen, mir hat die Aktion wahnsinnig Spaß gemacht. Ich habe 5  nette Autoren kennengelernt und mir 23 Bücher auf meine Wunschliste  😀 . Das Facebookteam von Bittersweet hat ein paar Goodies gesponsert, die Autoren noch mehr Goodies und von mir gibt es ein geheimes Buch obendrauf. Es kann nur einer gewinnen und das ist der Preis.
Beantwortet in einem Kommentar folgende Frage.

Welches der 5 vorgestellen Bücher, hat euch am meisten angesprochen?

Alternativ könnt ihr mir diese Frage auch per E-Mail beantworten
Betreff: Gewinnspiel- Bucheleganz presents Bittersweet

an timo.bucheleganz@gmail.com

Diese Tasche ist prall gefüllt 😀 

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme am Gewinnspiel von Bucheleganz und Bittersweet ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.


Ablauf des Gewinnspiels
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom  10.5.2016 11:00  bis zum 24.5.2016 23:59:50. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, muss dieser Beitrag kommentiert werden. Erzählt mir welches der Bücher euch am Meisten angesprochen hat. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigte
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland oder in Österreich haben. Bei Teilnehmern unter 18 wird eine Einwilligung der Eltern benötigt
Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. 
Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte Email über den Gewinn informiert.