Rezensionen

Doors —? von Markus Heitz

K L A P P E N T E X T 

Der schwerreiche Vater der vermissten Anna-Lena van Dam schickt den Ex-Soldaten Viktor mit einem fünfköpfigen Geo-Expertenteam los, um seine Tochter zu suchen. In einem gigantischen Höhlensystem entdeckt die Gruppe mehrere Türen mit mysteriösen Zeichen. Um Anna-Lena zu retten, müssen sie sich auf Pfade jenseits von Wissenschaft und Vernunft einlassen –
Eine der Türen führt die Gruppe mitten in die 40er Jahre.

Doch hier hat Nazi-Deutschland früh kapituliert, die USA haben kolonialgleiche Kontrolle über Europa übernommen und drohen dem Widerstand, angeführt von Russland, mit einem Atomschlag. Will Viktor überleben, muss er diesen Wahnsinn stoppen – um jeden Preis!

M E I N E  M E I N U N G

Ein interessantes Konzept mit dem uns hier Knaur beglückt. Doors von Markus Heitz . Eine Geschichte, die gleich beginnt und dann je nach Buch einen anderen Verlauf nimmt. Kurz zum Prolog der in jedem der drei Büchern gleich ist. In einem gigantischen Höhlensysterm wird der genaue Standpunkt von Anna-Lena vermutet. Ihr Vater hat alle Hebel in Bewegung gesetzt um sie finden zu lassen. Das Team findet auf der Suche 3 Türen. ?, X, ! sind die Kennzeichnungen. In Kolonie wird sich für Tür ? entschieden und diese führt unsere Protagonisten nach Leipzig ins Jahre 1944.

Doch die Vergangenheit ist nicht so wie sie in unseren Geschichtsbüchern steht. Ist es eine Parallelwelt oder haben sie durch das Eindringen in diese Zeit die Vergangenheit geändert. Wirklich eine faszinierende Idee von Markus Heitz. Hier wird die Frage behandelt wie ein Deutschland wäre, wenn das Stauffenbergattentat gelungen wäre und in welchen einzelnen Rollen die anderen Großmächte steckten. Wie weit gehen manche um ihre Macht zu demonstrieren und welche Rolle spielt hier unserer Rettungsteam. Fragen über Fragen, die man nach dem ersten Drittel hat. Ich kann so so viel versprechen. Markus Heitz hat es geschafft einen spannenden unabhängig lesbaren Einzelband zu schaffen, der nicht nur mit einer interessanten Parallelwelt auffährt sondern auch mit einer Protion Gesellschaftskritik und sehr viel Spannung.

Man merkt auf jedenfall, das Heitz gut recherchiert hat und hier ein vernünftiges Szenario kreierte, welches nicht so weit hergeholt erscheint. Nachdem mein letzter Heitz mich eher enttäuscht hat, bin ich von diesem Werk echt begeistert. Kurzweile Lektüre die zum Nachdenken anregt.

 


Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply