Blogtour

#LESENGEGENRECHTS – Thementage zu Endland und Der Schuss

 

Guten Tag, ich freue mich euch heute eine wichtige Aktion vorzustellen.

[Werbung] Unter dem Motto #LESENGEGENRECHTS werden wir euch mit freundlicher Unterstützung von dtv und Hanser, zwei Bücher sehr genau vorstellen und unsere Gedanken zu allem was mit dem Thema Rechtspopulismus und Diskriminierung zusammenhängt. Unsere Gesellschaft wird immer mehr vergiftet durch Redensweisen und Ansichten die wir zuletzt vor knapp 80 Jahren In Deutschland hatten.

Wir wollen etwas dagegen tun und freuen uns euch das grandiose „Endland“ von Martin Schäuble sowie das phänomenale Werk „Der Schuss“ von Christian Linker vorzustellen. Lasst uns den Rechten entgegentreten. Lasst Hass in unserer Gesellschaft nicht zu.

 

Der 17-jährige Robin wird in seinem Wohnblock Zeuge des Mords an einem Anhänger der rechtsgerichteten »Deutschen Alternativen Partei«, deren Anführer Fred Kuschinski ein Kindheitsfreund von Robin ist. Die Rechten schieben den Mord dem sogenannten »Intensivtäter« Hakan Topal in die Schuhe und nutzen die Bluttat, um Fremdenhass und Ängste zu schüren. Auch Robins Schwester Mel schließt sich der Bewegung an und besucht die täglichen Mahnwachen. Robin hat sich bislang aus allen Konflikten im Block rausgehalten, jetzt aber weiß er: Wenn er die Wahrheit ans Tageslicht bringen will, ist Wegschauen keine Option.

dtv Verlag

 

Der junge Soldat Anton bewacht die Grenzmauer, die Deutschland umschließt. Er ist begeistert von der Nationalen Alternative, der neuen Regierungspartei, und vom Selbstbewusstsein seines Landes. Seinem besten Freund Noah dagegen ist diese Politik verhasst. Er ist weder für Atomkraft und die Abschaffung der Arbeitslosenhilfe, noch findet er es richtig, dass Flüchtlingen kein Schutz geboten wird. Menschen wie Fana, die nach ihrer Flucht aus Äthiopien im letzten Flüchtlingslager Deutschlands auf Anton trifft und sich mit ihm anfreundet. Als Anton einen tödlichen Anschlag ausführen soll, ist er gezwungen, sich zu entscheiden: für eine nationale Ideologie oder für seine Freunde – und ein freies Leben.

Quelle: Hanser Verlag

 

Wir freuen uns sehr darauf und wir präsentieren euch ebenfalls ein Gewinnspiel. Die Teilnahmebedingungen folgen am Ende des Beitrags).

Hier sind die Stationen unserer Thementage
31.1.2019 Hier auf Rainbookworld.de
1.02.2019 Johannes von www.hellomybook.de
2.02.2019 Ivy von www.ivybooknerd.com
3.02.2019 Eve von www.written-between-the-lines.blogspot.com
4.02.2019 René von www.mrrenewe.de
5.02.2019 Navika von www.szebrabooks.blogspot.com
6.02.2019 Gina von www.zeilenfluch.blogspot.com
7.02.2019 Marcel von www.instagram.com/keinkillefitz
8.02.2019 Michele von www.ausdemlebeneinerbuecherspchtigen.blogspot.com
9.2.2019 Timo von www.rainbookworld.de

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:
Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss die Frage beantwortet werden. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums (bis 9.2.2019)möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Bitte beachtet, das ihr pro beantwortete Frage ein Los bekommt und insgesamt Neun Lose sammeln könnt.
– Im Falle der Minderjährigkeit benötigt ihr eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

– Ihr müsst einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben
-Eine Barbezahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
-Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
-Instagram und Facebook haben nichts mit dem Gewinnspiel zu tun
-Der Versand des Gewinns erfolgt durch den Verlag, hierfür werden die Daten an den Verlag weitergegeben, dieser gibt sie aber ansonsten niemanden weiter.
-Wir berücksichtigen alle Kommentare, die bis einschließlich 9.Februar 23:59Uhr gepostet wurden . Es wird am 10.2.2019 ausgelost. Die Gewinner haben 24 Stunden Zeit sich bei mir zu melden
Der/Die Gewinner*in werden von mir öffentlich genannt.


Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply