Browsing Tag

LGBT

Interview

Queen Bambi Mercury zu Gast bei Rainbookworld

Wie ihr wisst möchte, ich euch immer besonderen Content bieten und auch immer wieder wichtigen Stimmen eine Bühne geben.
Wer kann euch besser etwas über die Welt des Drag erzählen, als Bambi Mercury persönlich. Wer Queen of Drags verfolgt hat, wird diesen Namen kennen. Wem der Name nichts sagt, hier eine kleine Vorstellung dieser faszinierenden Persönlichkeit.
 
 
 
Bambi Mercury – an diesem Namen lassen sich schon die Leidenschaften der Berliner Dragqueen erkennen: Disneys berühmtes Rehkitz und der viel zu früh verstorbene Queen-Frontmann Freddie Mercury. Den Spitznamen erhielt “Bambi”  dank brauner Kulleraugen, die inzwischen mit Tattoos und einem Bart kombiniert werden. Die Begeisterung für Verkleidung hat Bambi schon im Kindergartenalter, als Bambi sich zum Fasching verkleiden durfte. Inzwischen hat Bambi treue Follower bei Instagram und arbeitet als DJ. Bei “Queen of Drags konnte Bambi mit Ausstrahlung überzeugen und am Ende den 5ten Platz ergattern. 
 

Continue Reading

Wie ihr wisst möchte, ich euch immer besonderen Content bieten und auch immer wieder wichtigen Stimmen eine Bühne geben.
Wer kann euch besser etwas über die Welt des Drag erzählen, als Bambi Mercury persönlich. Wer Queen of Drags verfolgt hat, wird diesen Namen kennen. Wem der Name nichts sagt, hier eine kleine Vorstellung dieser faszinierenden Persönlichkeit.
 
 
 
Bambi Mercury – an diesem Namen lassen sich schon die Leidenschaften der Berliner Dragqueen erkennen: Disneys berühmtes Rehkitz und der viel zu früh verstorbene Queen-Frontmann Freddie Mercury. Den Spitznamen erhielt “Bambi”  dank brauner Kulleraugen, die inzwischen mit Tattoos und einem Bart kombiniert werden. Die Begeisterung für Verkleidung hat Bambi schon im Kindergartenalter, als Bambi sich zum Fasching verkleiden durfte. Inzwischen hat Bambi treue Follower bei Instagram und arbeitet als DJ. Bei “Queen of Drags konnte Bambi mit Ausstrahlung überzeugen und am Ende den 5ten Platz ergattern. 
 

Continue Reading

Neuerscheinungen

Queere Kinder- und Jugendbücher 2020

 

 

Hallo und herzlich Willkommen zu einem Post, den man sonst nur durch meine Instagramstories kennt. Die Verlagsprogramme 2020 sind draußen und ich denke wir schauen mal welche queeren Kinder-und Jugendbücher im neuen Jahr erscheinen. Ich beginne mit den deutschen, natürlich haben auch die amerikanischen Verlage wahnsinnig tolle Titel angekündigt. Dies sind nicht alle, da ich queere Bumsbücher von gewissen Verlagen grundsätzlich ausschließe.

Continue Reading

Marcel, Rezensionen

„Alles Okay“ von Nina LaCour, übersetzt von Sophie Zeitz

„Wie oft bekommt man eine zweite Chance für den ersten Eindruck?“

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bislang noch keinen Roman von Nina LaCour gelesen hatte. Bislang bewunderte ich sie im Stillen und ohne eigene namenhafte Referenz von meinem imaginären Lesesessel aus. Ich wusste nur, dass ihre Romane gefeiert werden und die Klappentexte klangen immer so vielversprechend, dass ich auch tatsächlich „We are okay“ im Original Zuhause stehen hatte, unberührt.
Jetzt erscheint „Alles okay“ bei Hanser und ich durfte vorab das Buch lesen.

Continue Reading

Rezensionen

#ichwillihnberühren OJ & ER

Die schönsten Geschichten schreibt das Leben und eine von ihnen möchte ich euch heute vorstellen, denn 2017 haben tausende Menschen bei dieser mitgefiebert. Die  Geschichte von OJ und ER ist nun auch als Buch erhältlich

Continue Reading