ICH LIEBE

ANDREAS SUCHANEK

 

 

 

Er ist ein gebürtiger Pfälzer und lebt nun bei Karlsruhe (in meinen Augen Baustellen City) und leitet Greenlight Press. Zudem hat er schon zahlreiche Preise für seine Bücher bekommen? Oft sieht man ihn mit zwei Hunden knuddeln oder mit einem Pummeleinhorn. Auf der Messen füttert man ihn am Besten mit Oreos. Hmm garantiert wisst ihr auch ohne Titel von wem ich jetzt rede. Dieser Autor hat mich einfach umgehauen. Ich muss gestehen ich lese nicht Episodenweise, ich lese liefer die Bücher. (Ansonsten hätte Andreas regelmäßig Morddrohungen in seinem Postfach – und da reicht schon wenn ich sowas Steffi senden muss).

Andreas Suchanek ist ein beeindruckender Autor, der in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit schreibt. Aktuell schreibt er Drei Reihen parallel und das gelingt ihm. Ich kam noch nicht dazu den vierten Band von „Das Erbe der Macht mir zuzulegen“ aber Bd 1-3 haben mich begeistert und umgehauen. Ich verstehe jeden der sich nach einem E-Book über die Cliffhanger aufregt. Wahnsinnig das sich hinter diesem sympathisch lächelnden Autor solch ein diabolisches Schreibgenie verbirgt.

Wie bin ich auf Andreas Suchanek gekommen. Andreas war der erste Autor der damals auf mich zugekommen ist. Ich hatte schon vorab von der Erbe der Macht Reihe  großartiges gehört und ich war baff… dann habe ich gelesen und war fasziniert. Ich habe Band 1 ja schoneinmal hier vorgestellt und ja Band 1 ist an manchen Stellen leicht zäh, da erst alles erklärt werden muss. Denn es ist eine wahnsinnig geniale und komplexe Welt die Andreas da erschaffen hat.

Ganz ehrlich, ich bin mit gemischten Gefühlen herangegangen, da mich Fantasy damals einfach schon lange nicht mehr begeistern konnte. Umso mehr war ich überrascht, wie sehr mich dieses Buch gefesselt hat. Ich versuche irgendwie meine Meinung zu sagen da das Buch ein Sammelband von Band 1-3 ist, welche als einzelne E-Books ebenfalls erhältlich sind. Alex ist ein etwas anderer Protagonist. dem man am Liebsten manchmal etwas gehorsam beibringen will, doch man merkt er hat das Herz am richtigen Platz. Zunächst lernt man erst einmal die Welt kennen, welche wirklich atemberaubend ist. Man erkennt schon hier dass der Autor sich wahnsinnig viele Gedanken gemacht hat. Andreas Suchanek versteht es, wie man seine Leser verwirren muss. Das hat mir ganz besonders gefallen, es war total spannend, da ich mir nicht den weiteren Verlauf vorstellen konnte, stattdessen wurde ich wirklich überwältigt von allen Geschehnissen, es ist wirklich so viel passiert. Es wurde mit keiner Sekunde langweilig, dies ist auch dem großartigen Schreibstil des Autores zu verdanken, dieses Buch besitzt trotz aller Komplexität der Handlungen einen unheimlich guten flüssigen Schreibstil, mit dem man hervorragend durch die Geschichte kommt. Ich fand es schön das reale Personen in das Buch eingearbeitet wurden unter anderem unser Herr mit der Zunge und seiner Formel e=mc².
Dies ist ein perfekter Auftakt der zudem auch von außen überzeugt. Nicole Böhm hat zudem ein Cover gefertigt, dass der Magie des Buches gerecht wird.
In Band Zwei hat er eine Schippe draufgelegt und mich gefühlsmäßig an den Rand des Wahnsinns gebracht und ich versuche nicht großartig den Inhalt zu spoilern. Ich sage es ist ein Kampf gegen die Zeit und atemlose Spannung <3 Hach genau mein Geschmack und Band 3 stimmt dann erst Recht auf das Finale an. Und vom Finale habe ich gehört, es wird mich atemloser machen als alles was ich bisher gelesen haben. Das werde ich noch dieses Jahr herrausfinden. Sollte ich vor Schock sterben, schickt Danksagungen oder Wutbriefe an Andreas.
Andreas hat aber noch eine Reihe, die ich zumindest angefangen habe. Bei gutem Krimi konnte ich noch nie widerstehen. Deswegen habe ich „Ein Mords Team“ angefangen und war verblüfft es ist von der Thematik anders aber genauso spannend. Andreas Suchanek ist ein wahres Mutlitalent. Zunächst wird in der Vergangenheit begonnen, bevor es in die Gegenwart geht. Randy, Olivia, Danielle und Mason stoßen auf ein Geheimnis, das alles ändert. Es ist erst der Auftakt und man will unbedingt weiterlesen. Sobald alles fertig ist werde ich alles durchsuchten dann kann mir der Cliffhangerkaiser keinen lebensgefährlichen Schock einschlagen. Aktuell habe ich hier die ersten zwei Bände gelesen
Man merkt das Andreas Suchanek inzwischen ein sehr erfahrener Autor ist, denn man findet kaum bis gar keine Kritikpunkte. Und somit zählt er zu den Autoren, die ich blind lese. Die Charaktere sind autenthisch und es sind Charaktere wie sie völlig normal hier an Schulen oder auf der Strafe vorkommen. Rich Girl, Drug Boy sind zwar ein paar Klischees aber sehr gut eingearbeitet in die Geschichte.
Andreas hat einen flüssigen angenehmen Schreibstil, der die Bücher bisher immer zu einem schönen Leseerlebnis macht, wären da nicht Cliffhanger nach denen man den Autor (nein das ist nicht legal das zu schreiben). Ich will nicht wissen welche Gedanken manche Taschenbuchleser haben xD.
Ich habe mir auch vorgenommen sobald ich mit „Das Erbe der Macht – Staffel 1“ durch bin mit Heliosphere anzufangen. Es klingt so interessant und auch wenn es Sci-Fi ist, es ist von Andreas, also muss ich es lesen. Come on dieser Mann ist ein diabolisches Genie.
Aber nicht nur schriftlich überzeugt Andreas Suchanek, nein er macht auch einzigartige großartige Buchtrailer.
Falls ihr ihn noch nicht verfolgt, ihr findet ihn auf Instagram und Facebook. Achtung wie gesagt lasst euch nicht täuschen von süßen Hunden.
Lest einfach rein, ihr werdet es nicht bereuen. Ich bin begeistert von diesem Mann und ja ich bringe das selten rüber weil es schwer ist für mich eine Serie zu bewerten. Ich lese das auch nicht in Episoden sondern wie gesagt immer in Büchern. Aber bisher hat mich Andreas Suchanek noch nie enttäuscht.
Habt ihr schon was von Andreas gelesen? Muss ich unbedingt Bd.4 (HC) von „Das Erbe der Macht“ lesen?
Übrigens ihr könnt ihr Bücher auf der Verlagsseite bestellen und auch überall, wo es Bücher gibt.
Fantasy, Krimi, Science- Fiction  – Wofür entscheidet ihr euch? 😀 Ich bin gespannt. Ich wünsche euch hoffentlich ganz schöne Lesestunden und das ihr meine Liebe für die Bücher von Andreas Suchanek ebenso teilt.

Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply