Empfehlungen

Meine Gay Romance Empfehlungen

Gay Romance  – mein absolutes Lieblingsliteraturgebiet, viele meinen der Markt wird damit förmlich überschwemmt aktuell. Es gibt nur wenige Schätze und die möchte ich euch heute vorstellen. Leider findet man nicht sehr viel Auswahl im deutschen Buchhandel, weswegen ich häufig auch mal zu englischen Titeln greife. Aktuell freue ich mich auf eine anstehende Neuerscheinung ;D Aber mehr dazu später! Als Mann bin ich da nocheinmal eine spur kritischer, aber es enttäuschen mich wirklich wenige Titel und trotzdem habe ich wirklich meine absoluten Favoriten.

Das erste Buch, das ich euch vorstelle ist wohl das bekannteste Gay Romance Buch für Jugendliche, welches aktuell auf dem Markt zu finden ist.

LOVE SIMON

 

Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände – und plötzlich steht Simons Leben Kopf.

Nur drei Worte oder auch Love Simon oder wie es im Original heißt „Simon vs the Homospaiensagenda“ ist einer der wichtigsten Romane für Jugendliche, die vielleicht gerade unsicher sind ob sie mit der Thematik auskommen. Ich muss zugeben es war damals mein erstes Buch, ich war in der Buchhandlung auf Stöbertour und griff blind nach einer süßen Liebesgeschichte vom Cover her. Im Nachhinein entpuppte sich das Buch als Meisterwerk und nicht nur das es öffnete mir die Augen auch wenn ich mich nicht bis heute traue diese drei Worte gegenüber meine Familie auszusprechen. In „Simon vs the Homosapiens Agenda“ geht es um den Schüler Simon Spier, dieser hat einen Mailfreund in den er sich immer mehr verliebt, allerdings ist Blue sehr schüchtern und hält sich bedeckt. Doch dann liest jemand die Mails der es nicht soll. Ein wichtiger Roman auf dessen Verfilmung ich sehr gespannt bin. Die Geschichte ich zuckersüß, zum Lachen, zum Weinen und einfach perfekt. Dies ist ein Buch das mir wirklich die Augen geöffnet hat. In meinen Augen das Beste was der Carlsen Verlag je getan hat. Durch Zufall konnte ich auch die absolut liebe Autorin auf der Frankfurter Buchmesse 2017 treffen.

 

NO RETURN

Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans, nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern. Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew…

Das nächste Buch ist ebenfalls süß, aber ebenso herzzereißend und die Autorin ist ein wahres Monster. (Jenni, wenn du das hier liest…. das verzeihe ich dir niemals). Natürlich rede ich von der Dilogie „No Return„. Toni ist Mitglied der angesagtesten Boygroup „Wrong Turn“, was niemand weiß er entwickelt Gefühle für seinen besten Freund. Homosexualität in der Musikbranche, es war erschreckend zu sehen, wie sehr nur auf Geld geachtet wird und die Gefühle zweitrangig für die Manager sind. No Return ist das beste Buch von Jennifer Wolf, die man durch „Morgentau“ definitiv kennen sollte. Selten habe ich so sehr beim Lesen gelitten. Es ist  immer noch eins meiner absoluten Lieblingsbücher. Lasst euch von #ANTON verzaubern. So süß, so emotional, so genial. Das Beste Gay Romance Buch, was ich von einer deutschen Autorin lesen durfte.

HISTORY IS ALL YOU LEFT ME

History Is All You Left Me - Adam Silvera

Im Sommer war ich mit David Milan shoppen und er hatte sich damals ein Buch abgeholt von dem er komplett begeistert war und es ist noch immer sein Lieblingsbuch..nun ja ich konnte nicht anders und habe es nach Davids Schwärmerei direkt bestellt…. Im Nachhinein eine sehr gute Entscheidung… ich rede von History is all you left me von Adam Silvera und OMG lest das Buch. Adam Silvera schreibt unfassbar genial, man heult wie ein Wasserfall und erlebt eine gigantische Achterbahnfahrt. Der Roman behandelt viele sensible Themen die eigentlich normal für alle sind. Doch die Geschichte, die Silvera erzählt ist einfach nur genial. Nicht oberflächlich, nicht 0815. Leider hat es bisher kein deutscher Verlag übersetzt. Das aktuelle Buch von Adam Silvera „They Both Die At The End“ erscheint im Herbst auf Deutsch. Um nicht zuviel zu verraten. Es geht um Griffin, dessen erste große Liebe Theo ums Leben gekommen ist und für Griffin ist die Welt zusammengebrochen. Man begleitet durch die schwerste Zeit in seinem Leben und bekommt zahlreiche Rückblicke in die Vergangenheit. Und wie gesagt, es ist sehr sehr berührend. Ohne Taschentücher würde ich dieses Meisterwerk nicht anfassen. Zu meiner großen Freude erscheint das neue Buch von Adam Silvera, welches er zusammen mit Becky Albertalli geschrieben hat, schon diesen Herbst <3.

Openly Straight - Bill Konigsberg

 

In Openly Straight geht es um Rafe. Er ist geoutet, jeder steht hinter ihm, aber trotzdem nervt es ihn immer „Der Schwule “ zu sein. Deshalb wechselt er an einen Jungeninternat in dem er sich als heterosexuell ausgibt. Doch dann verliebt sich Rafe und alles wird sehr kompliziert. Ich bin sehr lange um das Buch herumgeschlichen und bin einfach begeistert. Es war eine lustige Geschichte mit bitterem Ernst. Die Thematik „Umzug“ für Schwule ist eine gigantische Herrausforderung. Denn man weiß nicht ob man wirklich akzeptiert wird, wie man ist und das hat dieser Roman genial rübergebracht. Es gibt auch eine deutsche Übersetzung, allerdings ist diese, aktuell nur als E-Book erhältlich. Die deutsche Version heißt „Offen hetero“. Ein sehr sehr guter Roman für Jugendliche. Kann ich wirklich jedem nur ans Herz legen.

HIM&US

Him - Mit ihm allein - Sarina Bowen, Elle KennedyUs - Du und ich für immer - Sarina Bowen, Elle Kennedy

Wenn die Liebe andere Pläne hat …
Zwei Dinge weiß Jamie ganz sicher: Erstens, er wird nach dem College professionell Eishockey spielen. Und zweitens, er steht auf Frauen. Daran hat auch die heiße Nacht, die er damals im Trainingscamp mit seinem besten Freund Wes verbrachte, nichts geändert. Doch dann stehen sich die beiden nach vier Jahren plötzlich wieder gegenüber. Und Jamie muss feststellen, dass die Gefühle, die Wes in ihm hervorruft, alles andere als freundschaftlich sind …

 

Him&Us sind  ziemlich erotische Gay Romance Romane, aber trotz allem zwei meiner absoluten Favoriten. Wir wissen ja alle das Homosexualität im Mannschaftssport ein Tabuthema ist und genau das thematisiert die Reihe. Zwar werden zu Beginn eher die Gefühle wach, aber die Geschichte spitzt sich zu. Mit sehr viel Erotik und Dramatik erzählen Sarina Bowen und Elle Kennedy(Elle Kennedy gehört zum Autorenduo „Erin Watt) hier die Geschichte von Wes und Jamie. Die beiden haben schon in ihrer Jugend eine heiße Nacht ohne Bedeutung zusammen verbracht, da beide eigentlich auf Frauen stehen. Doch nun treffen die beiden wieder aufeinander und Jamie fühlt sich zu Wes so hingezogen wie noch nie. Gebt der Geschichte eine Chance, ich muss sagen das ich Band Zwei besser finde. Definitiv heiß, also wer eine süße Lovestory will ist hier fehl am Platz. Und bevor jemand fragt, ja manchmal brauche auch ich eine heiße Liebesgeschichte. Wem Him&Us gefällt, kann ich sehr die Bücher von Katharina B Gross ans Herz legen, diese sind ebenfalls eine spur heißer und erotischer.

EINE WOCHE FÜR DIE EWIGKEIT , TWO BOYS KISSING

Eine Woche für die Ewigkeit - Nina LaCour, David Levithan   Two Boys Kissing – Jede Sekunde zählt - David Levithan

 

Sie kennen sich nur flüchtig, bis sie sich eines Nachts zufällig in einem Club in San Francisco begegnen: Mark, der sich gerade völlig umsonst zum Affen gemacht hat, um seinen besten Freund zu beeindrucken – und Kate, die vor dem Mädchen ihrer Träume weggelaufen ist. Verloren im Chaos ihrer Gefühle beschließen die beiden, von nun an zusammenzuhalten. Gemeinsam stürzen sie sich ins kunterbunte Getümmel der Pride Week und lernen zwischen wilden Partys und Liebeskummer, was wahre Freundschaft bedeutet.

Nicht nur die Liebe spielt eine Rolle im Leben sondern auch Freundschaft. Und genau das wird hier in „Eine Woche für die Ewigkeit“ thematisiert, die Freundschaft innerhalb der LGBTQ+ Community. Es sind zwei Liebesgeschichten die sich im „Hintergrund“ abspielen. Eine schwule und eine lesbische. Beide absolut großartig erzählt. David Levithan ist wirklich ein Ausnahmetalent am Himmel der Gay Literaturszene. Schon mit seinem Roman „Two Boys Kissing“ konnte er mich beeindrucken. Die Freundschaft zwischen Mark und Katie ist wirklich interessant und dazu spielt der Roman noch während einer der  größten Pride-Week Feiern der Welt. Hierzu gab es auch einer Blogtour, wer ein bisschen Infos möchte.

Craig und Harry wollen ein Zeichen für alle schwulen Jungs setzen. Dafür küssen sie sich. 32 Stunden, 12 Minuten und 10 Sekunden. So lange dauert es, um den Weltrekord im Langzeitküssen zu brechen. So lange dauert es, sich über die Gefühle füreinander klarzuwerden, nachdem man sich doch eigentlich gerade getrennt hat. So lange dauert es, das Leben aller schwulen Pärchen in der Umgebung für immer zu verändern …

Two Boys Kissing behandelt einen Weltrekordversuch. Der längste Kuss, und dieser Kuss löst eine Welle aus, Levithan entfernt sich kurz  von den beiden Protagonisten und führt andere Charaktere ein. Es ist eine meiner Lieblingskompositionen in diesem Sinne. David Levithan hat einen atemberaubenden Schreibstil, der zunächst etwas verwirrend erscheint, aber man kommt nicht davon los.

VÄTERLAND

Gabrielle ist fast dreizehn Jahre alt. Im Alter von sechs Monaten wurde das aus Somalien stammende Mädchen von einem homosexuellen Paar adoptiert. George und Phil, ihre Väter, sind seit 15 Jahren verheiratet, doch nun wurde ein Gesetz erlassen, das sie zu Ausgestoßenen macht. Sie müssen eine rosa Raute als Kennzeichnung tragen, in einem Ghetto am Stadtrand wohnen und verlieren das Recht, ihren Beruf auszuüben (die beiden sind Künstler) – in der Stadt dürfen sie sich ohne Genehmigung nicht mehr bewegen. Um ein Geschenk zu Gabrielles Geburtstag zu finden, riskieren sie alles und fahren ohne Erlaubnis in die Stadt. Doch nachdem sie einen Autounfall gebaut haben und dadurch die Aufmerksamkeit vermeintlich rechtschaffener Bürger auf sich gelenkt haben, können sie niemandem mehr vertrauen. Wie sollen sie Gabrielle warnen, die Zuhause geblieben ist? Wie können sie ihre Verfolger abschütteln? Und wohin sollen sie flüchten?

Um ehrlich zu sein, dieses Buch thematisiert die Kehrseite des Ganzen und zwar einen Teil der Welt der mir im Herzen weh tut. Homophobie. Schon während des NS-Regimes wurden Homosexuelle verfolgt. Väterland ist eine erschreckende Dystopie in der Schwule , auf ihrer Kleidung eine rosa Raute tragen müssen. Wie damals gnadenlos Juden verfolgt wurden, könnte dies in Zukunft bei so viel Hass auch mit Homosexuellen geschehen. Es ist eine kurze aber sehr eindrucksvolle Geschichte, die hier der Autor erzählt. Väterland ist schockierend aber genial geschrieben.

Cavaliersreise

Cavaliersreise. Die Bekenntnisse eines Gentlemans - Mackenzi Lee

 

Gab es je ein abschreckenderes Beispiel für junge Bildungsreisende als Sir Henry Montague? Nach Montys Cavaliersreise wird der englische Adel seine Sprösslinge bestimmt nie wieder auf den Kontinent schicken! Irgendwie ist Monty immer in eine Tändelei verwickelt oder betrunken oder zur falschen Zeit am falschen Ort nackt (in Versailles! Am Hof des Königs!). Zwischen Paris und Marseille verlieren Monty, Percy und Felicity auch noch ihren Hofmeister, kämpfen gegen Wegelagerer und Piraten, gegeneinander (Monty und Felicity) oder gegen ihre Gefühle füreinander (Monty und Percy). Aber am Ende dieser abenteuerlichen Reise finden sie alle drei nicht nur zueinander, sondern auch zu sich selbst.

Ich denke hierzu muss ich nichts sagen. Sehr verdient regierte dieses Buch lange die Bestsellerlisten in Übersee und ich muss sagen es war abenteuerlich. Unterhaltsam. Manchmal auch zum Schmunzeln. Definitiv ein literarisches Highlight, ich weiß leider nicht wie lange der Titel noch erhältlich sein wird. Es werden so viele Themen hier vereint so dass es ein Genussfeuerwerk für den Leser ergibt. Percy und Monty sind einfach herzallerliebst.

Welche Titel von meinen Empfehlungen habt ihr schon gelesen? Habt ihr auch Empfehlungen für mich? 

 

 

 


Dieser Blog ist ein rein privat betriebener Blog, ich werde für keinerlei Beiträge bezahlt.  Euer Timo
Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Lou 13. April 2018 at 9:02

    Hey Timo! Der Post gefällt mir richtig gut.
    Eine sehr schöne Auswahl! Ich glaube ich muss dringend „No Return“ lesen! Liest du ähnliche Geschichten/Bücher auch auf Plattformen wie Wattpad oder Sweek? LG Lou

  • Reply Fina 1. August 2019 at 21:43

    Hi Timo!
    Ich habe schon No return, Love Simon und Two boys kissing gelesen. Ich war von allen begeistert und ich freue mich tierisch, weitere Bücher zu lesen, die du vorgeschlagen hast. Ich finde es toll wie du schreibst und wünsche dir alles Gute weiterhin.
    MfG Fina

  • Leave a Reply